Hercules prima 2 springt nicht an

', 0, ab); });
    Du hast dir einen Nagelneuen Motor gekauft? 8|

    Wenn kein Benzin in den Zylinder kommt (also die Zündkerze trocken bleibt nehme ich an),
    muss ja das Problem irgendwo zwischen Tank und Zylinder sein ^^

    Als erstes würde ich probieren ob der Motor anspringt wenn du Startpilot in den Vergaser sprühst.

    Wenn ja, würde ich prüfen ob Benzin in die Schwimmerkammer vom Vergaser gelangt.
    einfach mal selbige abschrauben und den Benzinhahn öffnen oder den Benzinschlauch am Tank abziehen und reinpusten.

    Wenn der Schwimmer nach unten hängt muss Benzin nachfließen/Luft durchkommen, wenn du den Schwimmer leicht nach oben drückst muss das Ventil dicht machen.

    Vorrausgesetzt natürlich das nicht schon der Benzinhahn oder evtl vorhandene Filter verstopft sind.

    Dann schauen ob die Düsen verstopft sind (Ich weiß grad nicht ob der Bing Typ 85 eine Haupt und Nebendüse hat), sieht man am besten wenn man sie rausschraubt und gegens Licht hält.
    Das Loch muss schön Kreisrund sein. Wenn nicht mit Druckluft durchpusten, im extremfall evtl vorsichtig mit der Borste einer Zahnbürste stochern, auf keinen Fall etwas metallisches nehmen weil die Düse sonst aufgeweitet wird.


    Aber der Zündfunke ist sicher stark genug?
    Wenn ein Motor lange gestanden hat verklebt sich gerne der Unterbrecher, einfach beide Kontaktflächen mit einem sehr feinem Schleifpapier abziehen und das sollte wieder passen.
    Unterbrecherabstand kontrollieren sollte eh klar sein.