Hecules M4 - Sportluftfilter mit Choke?

', 0, ab); });

    Hecules M4 - Sportluftfilter mit Choke?

    Guten Morgen Zusammen,

    vor meiner ersten Frage, ich bin Thomas, 28 Jahre jung und wohne im Norden von Duisburg (NRW).
    Seit letztem Freitag bin ich stolzer Besitzer einer Hercules M4 von '76.
    Da die Kleine einige Jahre nicht mehr bewegt worden ist habe ich alles mögliche abgebaut um es zu reinigen und wichtige Dichtungen zu erneuern.

    Da ich kleine Tuning-Maßnahmen liebe wollte ich gleich auf einen offenen Luftfilter wechseln.
    Nur das "Problem" ist, aktuell sitzt ja die "Choke-Klappe" (nenne ich jetzt mal so) im Luftfiltergehäuse und die Luftfilter haben alle einen runden Schlauch zum Anschluss :S
    Ich will ja nicht auf die Choke-Steuerung verzichten nur weil ich einen anderen Luftfilter verwende.
    Habe eigentlich ein recht gutes Verständnis für Technik&Co. aber hier...

    Wie geht hier der Umbau von statten?
    Vielleicht jemand ein Beispielbild an der Hand oder sonstige Ansätze?

    Besten Dank vorab!

    Gruß
    Tommek
    bau auf den eckigen Luftfilterkasten mit dem Optima Luftfiltereinsatz um.
    dazu kannst du den Luftfilterkasten noch bearbeiten, indem du das
    Luftloch abänderst. Ich hatte richtung Rahmen 3 ca. 8mm Löcher eingebohrt.
    Dann ca. 52er HD vllt. 54er und der Hobel läuft direkt besser.

    Vorteil: originale optik, Choke und Spritzwasser geschützt

    Mofapower.EU T-Shirt - nur 19,99€ - Klick aufs Bild