Prima GT unfall

', 0, ab); });

    Prima GT unfall

    Hallo mofa Freunde,
    ich hatte gestern einen Unfall mit meiner Prima GT. Der rechte Kettenspanner war kapput sodass die Kette im Kreisel das Rad blockiert hat und ich weggerutscht bin. Das vordere Rad ist nichtmehr mit dem Lenker in einer Linie aber der Lenker lässt sich in Position drücken.. weiß jemand warum der nicht richtig fest ist??
    Ausserdem hat der Bremshebel am Pedal, gegen die Getriebe abdeckung geschlagen, sodass da nun Öl leckt. Weiß jemand wie dies zu reparieren ist??
    Weitere Schäden sind:
    -Ein abgeknicktes Pedal (rechts)
    -Zerschrammte Lampenmaske
    -Gerissenes Griffgumi

    Wenn ihr wisst was zu tun ist oder woher ich Teile bekomme, würde ich mich freuen.

    MfG, der Raudi
    Zuerst hoffe ich einmal dass dir nichts passiert ist ;)
    Wenn ich dass nun richtig verstanden habe, hat es dir die Gabel beim Sturz verbogen. Die wirst du wohl nicht mehr so leicht gerade bekommen, da wird wohl eine neue (gebrauchte) fällig.

    Am Getriebedeckel würde ich in erster Linie schauen, wo es genau leckt und ob an der Stelle vielleicht ein Riss entstanden ist. Wenn ja, Deckel austauschen. Ansonsten mal schauen ob dort vielleicht die Dichtung fritten ist.

    Anbauteile wie Pedal, Griffgummi etc. sind auch leicht auszutauschen.

    mfG
    Nur Original ist Banal :thumbup:

    "Vegetarisch" stammt aus dem Afroasiatischem und heißt übersetzt "Zu Dumm zum Jagen" 8)