Zündfunke plötzlich verschwunden, startet natürlich nicht mehr

', 0, ab); });

    Zündfunke plötzlich verschwunden, startet natürlich nicht mehr

    Hallo, hab da mal wieder ein Problem und zwar...


    ich hatte für den Frühling mal alles mögliche was man irgendwie machen konnte an meiner


    ZA 25 gemacht, spricht den Kondensator erneuert weils am Unterbrecher gefunkt hat, Schutzblech gerichtet, Zylinderstehbolzen und Zylinderdichtungen erneuert, etc..


    Aber wie es so ist, entstanden dabei nur neue Probleme und zwar:
    (habe erst gestern die Zeit gefunden die Zündung neu einzustellen, leider)


    - Licht defekt.


    Nachdem ich die Zündung eingestellt hatte, lief es relativ gut, nur das Licht eben nich.


    Da hab ich mich dann mit meinem Opa drangesetzt, ewig rumgesteckt am Zündschloss bis das vordere wieder ging
    (musste eine neue Lampe einsetzen nachdem mir bei der alten das Scheinwerferglas einfach rausgefallen war, ein Kabel daneben gesteckt)


    Da liefs auch noch ganz normal, beim Rücklicht war noch die Birne kaputt, kein Problem so.


    Dann Probelauf mit Lampen, funktioniert, super.
    Also alles wieder zusammen bauen, Lampen und Cockpit.


    Nachdem ich das Cockpit zusammengesetzt hab wies gehört, kam dann aber das neuste Problem um das es geht..


    Der drecks Zündfunke ist einfach verschwunden, innerhalb von 3 minuten.

    Im Cockpit ist ziemlich wenig platz für die ganzen stecker, der tacho drückt zusätzlich drauf, hat auch ein kabel wieder abgezogen, aber auch mit kabel geht einfach gar nichts mehr jetzt.


    zündung hat sich nicht verstellt, ankerplatte und unterbrecher sind nach wie vor an der stelle wo sie 3 minuten vorher noch funktioniert hatten.


    was ich bisher darüber sagen kann ist: kein zündfunke wenn man die kerze im stecker an den zylinder hält.
    mehr weiß ich nicht, ich bin überfragt. da geht doch nich einfach irgendwas innerhalb von 3 minuten wo es nur steht kaputt.


    Liebe Grüße meinerseits

    Wenns am unterbrecher funkt, dann mussma ne einstellen, neuer kondensator macht da garnix.
    Schau das wirklich nirgends im cockpit n kurzschluss ist, sprich, sich 2 kabel berühren.
    Kannst auch alle kabel vom zündschloß abstecken, schau dann obs en funken hat.
    Als nächstes würd ich den unterbrecher einstellen, dass der nimmer funkt.