Bremslicht ohne Bemslichtspule Prima5S

', 0, ab); });

    Bremslicht ohne Bemslichtspule Prima5S

    Hallo Forum,

    ich bin neuerdings stolzer Hercules Prima 5S Besitzer.
    Ich hoffe, dass ich hier keinen doppelten threat erstelle, aber ich meine nichts gefunden zu haben.

    Alsooooo,
    es geht darum, dass aus meiner Zündung nur Zwei Kabel kommen, gelb/blau.
    Allerdings besitzte ich einen Bremslichtschalter am Lenkter und am Rücktritt.
    Es
    funktioniert alles irgendwo schon, jedoch bin ich davon überzeugt, dass
    da was gebastelt wurde und das nicht die ideale Lösung ist.
    (momentan ist das Kabel für das bremslicht mit an das gelbe kabel aus der Zündung drangefummelt)
    Kann
    mir vllt jemand sagen ob die Möglichkeit besteht auch ohne
    Bremslichtspule das Bremslicht korrekt zu betreiben und ob das
    irgendwlche Auswirkungen hat auf das Rücklicht oder Abblendlicht hat?

    vielen Dank im Voraus
    Also auf der Seite hier habe ich dieses schönen Plan gefunden, der für mich auch Sinn macht.
    motelek.net/schema/hercules/prima5s_6v.png

    Im internet lese ich auch imemr was von drei Kabeln die aus der Zündung kommen.
    Habe über die Bildersuch von google auch die entsprechen Fotos gefunden.

    Gelb / Schwarz(oder Blau) / Lila

    Gelb = Licht und Rücklicht
    Schwarz = zum Kurschließen
    Lila = Spule für das Bremslicht

    ich denke das bei mir mal die Grundplatte getauscht worden ist, weil ich mir sonst nicht vorstellen kann warum bei mir nur zwei kabel aus der Zündung kommen.

    ich hoffe es ist nun verständlicher.

    GAGHUNF schrieb:

    Wissen wir ja nicht, es gibt ja kaum infos von deiner seite
    Tut mir leid wenn ich nicht alle daten parat habe.
    was müsst ihr den konkret wissen???

    Ist ne Hercules Prima 5S von 1988
    Motor: Sachs 505/2BY
    Hub:50ccm
    Leitsung:1 kW bei 3250min

    3 kabel kommen nur raus, wennde ne aussenliegende zündspule hast.
    bedeutet dass dann das ich über eine spule (gelbes kabel) frontlich rücklich und bremslicht versorge ????
    ich hab hier noch was von 2010 gefunden, scheint mein problem zu sein.
    Bremslicht hat eine separate Spule mit max.10W, Fahrlicht hat eine

    separate Spule mit max.19W(15W vorne+ 4W hinten).Die beeinflussen sich

    nicht.

    Licht wird also nicht heller.

    Wir reden von Spulen die unter dem Polrad sitzen, ob die Bremslichtspule von der PrimaS an deine Prima passt weiss ich nicht.

    Gehen würde:

    1.Komplette

    Grundplatte mit Spulen und Polrad von der "s"mit

    Rücktritt-Bremslichtschalter und Bremsleuchte.Ob mit innenliegender

    oder außenliegender Zündspule ist egal.

    2.Du "klaust" die Leistung

    fürs Bremslicht von deiner jetzigen Lichtspule, die bringt aber bei 6

    Volt max.19W, dh.die Gesamtleistung aller angeschlossenen Verbraucher

    sollte bei 19W liegen.Du könntest also ein 2W Bremslicht + ein 2W

    Rücklicht + einen 15W Scheinwerfer anschließen.

    Ob das aber noch hell genug ist? Probieren.

    3.Du

    wirfst den ganzen 6V Kladeradatsch über Bord.D.h. du kaufst dir einen

    12 Volt Spannungregler, schließt den an deine bestehende Lichtspule

    (gelbes Kabel)an,wechselst alle Birnen gegen welche mit 12V und

    gleicher Leistung.Dann kannst du problemlos ein 5Watt Bremslicht

    zusätzlich an deine bestehende Lichtspule hängen.Der user "Carinona"

    hatte im alten mofapower.de zu diesem Zweck immer einen 12 Volt Ducati

    Spannungsregler mit passendem Schaltplan verlinkt.
    bringt mein zündung theoretisch problemlos die 12V ???
    dann könnte ich ja einfach sowas hier besorgen

    [ebay]http://www.ebay.de/itm/like/271515008193?lpid=106&_configDebug=ViewItemDictionary.ENABLE_PAYMENTS_IN_HLP:true&hlpht=true&ops=true&viphx=1[/ebay]

    Bettler schrieb:

    Boahr Mann, was ist dein Problem :cursing: ? Warum der Aufwand? Ich hab eine Florry hier stehen die hat auch das Bremslicht auf der Lichtspule liegen. Na und? Das soll sein... :!:

    hallo ?!?!? kein stress hier :D

    also meine frage ist doch die, ob ich einfach das bemslicht mit auf das gelbe kabel knalle oder nicht.
    Wie ich in den drei vorschlägen gelesen habe, muss ich dann nur die Lampen in entsprechender Watt-Zahl dimensionieren muss.

    allderings habe ich auch gelesen das der 12V Spannungsregler das Durchbrenn der Lämpchen um ein vielfaches verringert.
    kommt drauf an was du für ne zündung hast wenn das zündkabel aus dem motor geht hast du ne innenliegende und wenn ausen noch so ein 4 eckiger klotz ist hast du ne ausenliegende zündspule
    so jetzt muss ich wissen ob 6 oder 12 volt spule
    die zündung mit ausenliegender spule hat 12 volt und 50 watt leistung da kanst du so ziemlich jede birne dranhängen du darfst halt nicht über 50w kommen
    idr. hat man hinten 4 oder 5 oder 6 w licht und 10 w bremslicht bei 12 volt und vorne um die 20w
    also auf meinem polrad steht 6V


    Ich hab das mal nachgemessen,

    leerlauf = 6V
    mittlere Drehtzahl = 7V
    hohe drehzahl = 8V

    kein wunder das die Rücklichter durchbrennen.

    Ich glaube ich werde mir einen spannungsregler für 6 V besorgen.
    irgendwie sowas [ebay]http://www.ebay.de/itm/NEU-Universal-Spannungsbegrenzer-6V-70W-Regler-Spannungsregler-Gleichrichter-/321464714789?pt=DE_Motorradteile&hash=item4ad8ca4625[/ebay]

    und das bremslicht pack ich dann einfach mit auf die gelbe strippe vom Fahr/rücklicht.
    hab ich das jetzt richtig verstaden ??? :D :D :D
    Ja Super, vielen Dank.

    Der Regler hat ja nur zwei Anschlüsse, Gelb und schwarz.
    Schwarz kommt ja an Masse und Gelb?

    Trenn ich das Gelbe Kabel auf? Pack beide Ende ein eine Öffnung der lüsterklemme und den Anschluss des Reglers gegenüber in die Klemme?
    Weil ich meine das der Strom doch immer den Weg des geringsten Widerstandes nimmt??