70ccm Athena, 15er Bing Nachbau, Sportluftfilter… läuft immer zu fett?

', 0, ab); });

    70ccm Athena, 15er Bing Nachbau, Sportluftfilter… läuft immer zu fett?

    Hi Leute.
    Habe mich entschlossen, da ich jetzt 18 bin, mir einen 70ccm Satz zuzulegen.
    Gekauft habe ich einen nur paar km alten 70ccm Athena Satz.
    Dazu noch den 15er Bing Nachbau aus eBay bzw. Puchshop.
    So nun zum Problem.

    Setup:
    -70ccm Athena
    -15er Bing Nachbau
    -roter Schaumstoffsportluftfilter
    -(noch) 14mm ASS, 15mm kommt die Tage
    -NGK B8ES Zündkerze
    -ca. 1:30 getankt

    Ich wollte anfangen abzustimmen und wollte mit einer 75er Düse anfangen, da man ja immer Vergaserquerschnitt x5 rechnen sollte um die ungefähre Düsengröße festzulegen. Ich habe also anfangs eine 78er Düse reingemacht und die Karre lief viel zu fett. Gut, dachte ich, bevor ich Düsen bestelle, habe ich hier noch eine 70er Düse liegen (alle meine Düsen sind original BING). Diese habe ich gestern reingemacht. Komischerweise läuft das Mofa immernoch zu fett. Es qualmt ziemlich viel, geht im Stand direkt aus wenn man kein Gas gibt und kommt untenraus GAR NICHT. Ebenso, wenn man fährt und gibt Gas, dauert es 1-2 Sekunden bis es richtig zieht.
    Ein weiteres Problem ist, dass es wenn es warm ist bei 3/4 Gas besser läuft als bei Vollgas.

    Meine Vermutung ist der ASS, da dieser nur 14mm hat und es somit evtl zu Tröpfchenbildung kommt, die nur schlecht Verbrennen? Kann das sein?

    Bitte helft mir, ich will wissen ob es am ASS liegt (bekomme ja bald einen 15er) oder woran sonst? Ist eine 70er Düse nicht zu klein für den 15er Gaser? Habe ich einfach zu viel Öl im Sprit?

    Danke im Voraus für alle Antworten :)
    Gruß,
    Prima5Cruiser aka Kris
    Hercules Prima 5
    Nadel hatte ich schon in allen 4 Stellungen, hat nichts bzw. kaum was gebracht.
    Der Vergaser ist ziemlich gleich aufgebaut wie die normalen 85er Bings, nur höher und runde Schwimmerkammer. Und der Gasschieber ist ca. 2x so groß :D

    Also zu mager kann echt nicht sein.
    Sie dreht nicht hoch, qualmt echt viel (und zwar unnormal viel) und hat 0 Standgas.

    Ich denke es hängt am ASS. Die Tage bekomme ich den 15er, werde dann berichten.
    Hercules Prima 5
    Hallo,

    also ich denke nicht das es am ASS liegt. Eigentlich hast Du mehr Unterdruck im vergaser wenn der ASS kleiner ist, denn die Ströumgsgeschwindigkeit ist höher. Das sie so qualmt kommt von zu viel ÖL im Sprit.
    1:30 ist echt viel Öl.
    Ich fahren den 70ger Athena mit (originalen) Bing und 82 HD. Meine Vermutung ist, das deine Zündung zu spät steht. Bei 70 cubik sollte der ZZ 2mm vor OT sein.
    Dann machste due Nadel auf die 3. Nur von oben und alles sollte passen.

    Wenn Du das gefühl hast, sie läuft zu fett. dann dreh mal den Benzinhahn zu, wenn Du fährt. Sollte sie kurz vorm ausgehen (wegen kein Sprit) kurz schneller laufen, läuft sie zu fett.
    Hallo,
    habe jetzt 1:50 drin und es qualmt immernoch, zwar nicht mehr so sehr aber immernoch.
    Die 70er HD kann doch fast nicht zu fett sein. Ich lese hier im Forum von Leuten die das selbe setup mit 80er Düsen fahren.
    Ohne Luftfilter dieselben Probleme.
    Habe Nadel in unterster Stellung, also sehr fett. Dann zieht sie bei 1/2 und 3/4 Gas besser.
    Dreht schön oben raus und ich pack laut Tacho mit ori ÜS 45.
    Zündung steht so früh wie möglich.
    Habe gelesen es könnte an den Steuerzeiten des 70er Zylinders hängen, die kein Standgas zulassen? 8|
    Irgendwie muss es doch gehen….
    Hercules Prima 5
    Hallo Leute...
    leider hat sich nichts verbessert. im Standgas und bis 1/4 Gas überfettet das gemisch anscheinend und sie geht einfach aus bzw. zündet nicht mehr. außerdem, nach 10 minuten fahren zieht sie gar nicht mehr und dreht nicht mehr hoch? 8| was ist denn nun schon wieder :/
    HILFE! 8|
    Hercules Prima 5