KTM Cross hauptsächlich für die Straße

', 0, ab); });

    KTM Cross hauptsächlich für die Straße

    Hi

    ich werde dieses Jahr im Septmeber 17 und fange an zu arbeiten.

    Ich weiß nicht ob ich mir als erstes ein Auto kaufen soll oder eine Cross. Was denkt ihr?

    Welche Cross findet ihr am betsen von KTM und welchen Führerschein brauch ich dafür genau. Bin bei den Motoradführerscheinen noch nicht so durchgestiegen.

    Die Cross fährt die meiste Zeit auf der Straße manchmal kommt sie auch in den Wald überwiegend geschottert ist aber auch teils voll mit schlamm wenns geregnet hat. Welche ist da am besten dafür geeignet?

    Danke im Vorraus! ;)
    leider habe ich mit ktm noch keine erfahrung gemacht sondern bin ein reiner husqvarnablüter :thumbup:

    ich kann dir nur so viel sagen wenn du auf langlebigkeit setzt dann kauf dir keine wettbewerbsmaschine.

    hast du zwar ein paar ps mehr aber da ist ganz schnell mal was kaputt. zumal du ziemlich viel blechen darfst bis du mal eine ordentliche in die hände kriegst.

    die billigen sind meist alle runtergerotzt und zum crossen gebraucht worden.

    Wenn du mehr straße fährst wäre dir zu empfehlen eine Supermoto zu kaufen wenn du ab und zu einen abstecher ins gelände machst dann wäre eine enduro gut.
    Der Wankelmotor sollte frei drehen bis weit über 7.000 rpm. Der Motor kann
    selbst auch 10.000 rpm ab, die Nebenaggregate sind dafür aber nicht
    ausgelegt. Deshalb warnt ein Summer ab 6.000 rpm, später (84/85) 7.000
    rpm, es nicht zu übertreiben.