Kreidler Mf2 Pedal gebrochen

', 0, ab); });

    Kreidler Mf2 Pedal gebrochen

    Hallo,
    ich bin noch neu hier und brauche recht dringend Hilfe.
    Vor ein paar Tagen bin ich mit meiner Kreidler Mf2 auf Schotter ausgerutscht und hab mich dabei ordentlich hingelegt. Auf jeden Fall ist mir dabei das rechte Pedal gebrochen. Hab gerade Versucht den Rest von der Schraube da rauszukriegen, aber leider vergebens. Ich muss mir dann mit Sicherheit ein neues Pedal kaufen. Habe auch überlegt, da Fußrasten einzubauen, aber das ist ja von der Rechtslage her fragwürdig. Könnte mir jemand erklären, wie ich die Pedale aus und ein baue? Ich rede nur vom Pedal selber, nicht vom Arm. Ein paar Ratschläge sind mir auch immer lieb.
    Mit freundlichen Grüßen
    Leonhard
    Das Pedal müsste meines Wissens nach mit einem Keil befestigt sein. Den einfach raus machen (austreiben oder auschlagen GEFÜHLVOLL!!!)
    dann sollte das pedal ganz normal abzuziehen sein. Falls nicht dann den Bereich wo das Pedal auf der Achse (Arm) sitzt erwärmen mit der Heisluftpistole.
    Meine Keile waren auch mal bombenfest drin, hab einfach mutter runter (selbst die ging schon schwer), danach eine ganze dose WD 40 Rostlöser rein, bis die brühe aufgehört hat und nurnoch wd40 rauskam. Danach gummihammer, und oben drauf geschlagen (in die richtung wo er rausgeht), gefühlvoll ganz oft hintereinander, bis er endlich rausging
    Vielen Dank.
    Hab es hingekriegt :)
    Aber ich hab noch eine Frage.
    Die Mf2 hat ja zwei verschiedene ritzel und das ritzel,
    dass direkt mit den Pedalen verbunden ist, also das zum antreten ist kaputt.
    Es hat 16 Zähne. Kann ich es durch eines mit weniger ersetzen und was wären die Folgen (leichteres/schwereres treten)?
    Danke im Voraus :)