50 km/h ???

', 0, ab); });
    Morgen,

    erstmal müsstest du uns sagen, welches Fahrzeug du meinst und welche Fahrerlaubnis bereits in Besitz ist. Ich denke du meinst ein Mofa, dass mit der Mofa-Prüfbescheinigung (zählt nicht als Führerschein) mit 50km/h im Bereich der StVO betrieben worden ist. In diesem Fall vermute ich, ist das Fahren ohne Fahrerlaubnis und Erlöschen der Betriebserlaubnis (in Folge der Änderungen am Fahrzeug). Ich weiß nicht genau, welche Strafe man dafür bekommt und das ist eventuell auch örtlich unterschiedlich. Ich denke, man bekommt eine Anzeige und muss eine Geldstrafe zahlen und Sozialstunden ableisten. Möglicherweise darf man auch erst später den Führerschein erwerben. Auf dem Argument "Ersttäter" würde ich mich nicht ausruhen. Wenn ich falsch liege, berichtigt mich.

    Gruß
    Copyright der von mir geposteten Bilder bzw. Anhänge liegt bei mir. Sie dürfen nicht weiter verwendet werden.
    Für die Folgen, der von mir geschriebenen Beiträge übernehme ich keine Haftung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Clemens“ ()