Prima gt Ritzel

', 0, ab); });

    Prima gt Ritzel

    Hallo erstmal ich bin grade neu im Forum :D
    Ich habe zu Weihnachten eine ziemlich verbastelte Prima gt bekommen die ich neu fertigmachen will leider kein original Zustand alles verbastelt. Also Motor rausgenommen Kopf abgenommen Getriebedeckel geöffnet das 28 Jahre alte Motor öl raus ( es hat sich grünes Zeug bis zur hälfte des Gurkenglases abgesetzt) neue Dichtung rein neues Öl rein(ja ich weiss nachher hat mir mein Vater gesagt es kommt erst ganz zum Schluss rein :P). fertig damit , andere Seite aufgemacht und dann wenn ich richtig liege müsste rechts dieses Zahnrad neben der Zündung das Ritzel sein nun stellt sich die Frage wiviel Zähne hat das original Ritzel da ich nicht weiß ob mein lieber netter Herr Vorbesitzer da auch was dranne gemacht hat ich will garnicht erst damit anfangen wie der dieses Mofa verschandelt hat ..
    Lange Rede kurzer Sinn :P wiviele Zähne hat das Originale ("wenns denn das Ritzel ist,kenne mich noch nicht so gut aus :P ")Ritzel?


    vielen Dank im Vorraus
    Gruß Matthias 8)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Erazer47“ ()

    neuer Stand der Dinge ich habe noch einen anderen baugleichen Motor der halb zerpflückt ist aus dem würde ich das Ritzel nehmen was im Gegensatz zu meinem Top aussieht.nun bekomme ich dieses blöde Ritzel net gelöst :cursing: mit Wasserrohrzange und 19er Schraubenschlüssel dran ,soweit ich weiß ist es ein Rechtsgewinde ,also mit dem Uhrzeigersinn, mit vollem Schmackes und Wd-40 kriege ich die olle Mutter nicht gelöst, weiß jemand von euch wie ich des Ritzel runterbekomme ? ?(

    Gruß Matthias
    Dateien
    • DSCN3117.JPG

      (330,78 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Naja du musst halt irgendwie gegen halten können, ich machs meißtens so das ich das Ritzel los schraube bevor ich den Motor ausbaue ^^ so muss man nur die HInterradbremse drücken während mans los schraubt.

    So brauchste halt einen Ritzelhalter (Sowas zb: i.ebayimg.com/00/s/OTYwWDcyMA=…Ul9kBS,ibY!0Yw~~48_72.JPG )

    Kannst dir selber bauen aus einem alten Stück Kette und einem Flacheisen.

    Aber soo gut sieht das Ritzel auf dem Bild auch nichtmehr aus...

    Achja, Rechtsgewinde heißt linksrum (Gegen den Uhrzeigersinn) aufdrehen, nur zur Sicherheit ;)