Zündkerze schwarz/ ölig

', 0, ab); });

    Zündkerze schwarz/ ölig

    Hallo
    mein Zündkerze ist schwarz und ölig.
    Also sie bekommt zu viel Sprit und zu wenig Luft oder?

    Bringt mir das was wenn ich weniger öl im Benzin mache.
    Mein Vergaser hat keine Gemischschraube
    Dateien
    • image.jpg

      (119,14 kB, 76 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „dewallso“ ()

    auf keinen fall!!! schwarz bedeutet ja daß die karre zu fett läuft, das heißt das zu viel gemisch verbrannt wird, wenn du weniger öl fährst, dann kommt immernoch genausoviel gemisch in den Zylinder bloß das der ölanteil zu niedrig ist, was sich zu einem Kolbenfresser entwickelt....

    was für eine hauptdüse hast du drinnen?

    machmal ne nummer kleiner rein! also z.b. statt 50, ne 48er
    Ehemalige Karren: Herc. M1, Prima 5, Mx1, Mx1, S53M,S53, Yamaha Fs1, Simson S50



    Bin auf der Suche nach Simson-Originalteilen....
    das zkbild wäre immer noch das gleiche!!! die kerze wird ja in deimen fall nicht von zuviel öl sondern von zu viel gemisch schwarz, und wenn du nur weniger öl ins gemisch tust, kommt ja immernoch genauso viel gemisch in den Zylinder....
    Ehemalige Karren: Herc. M1, Prima 5, Mx1, Mx1, S53M,S53, Yamaha Fs1, Simson S50



    Bin auf der Suche nach Simson-Originalteilen....
    Hallo
    das ist ja wirklich ein viel diskutiertes Thema. Wie die anderen ja schon vollkommen richtig erklärten liegt es an zu viel Gemisch das in deinen Zylinder kommt. Dein Vergaser schießt da zu viel von deiner Mischung aus dem Tank hinein. Jetzt hat dein Vergaser ja solche Düsen als Innenleben. Eine davon nennt sich HAUPTDÜSE. Jetzt schaust du mal was in deinen Papieren für eine Hauptdüse angegeben ist. Nehmen wir zum Beispiel die Düse mit der größe 70 (Nur ein Beispiel!!!) Jetzt fährt dein Moped aber mit dieser Düse viel zu fett (wie von dir beschrieben verölte dunkle Kerze). Also verkleinerst du die Düse damit weniger Gemisch in deinen Zylinder kommt. Nimmst dann eben eine 68er Hauptdüse. Wenn die Kerze nun heller oder im besten und optimalsten Fall Rehbraun ist dann hast du alles richtig gemacht und kannst wieder sorglos umherfahren. Ist es zu Mager nimmst du eben eine Nummer wieder größer.

    Das heißt jetzt für dich: Kauf dir originale Düsen für deinen Vergaser die kleiner sind als deine jetzige und schraube mal verschieden Größen rein. Wenn du die passende gefunden hast - dann ist es ja wunderbar.
    Alles andere ist murks. Du musst das mit der Düse regeln. Dann nimmt sie das Gas auch wieder wunderbar an (wenn nicht noch die Zündung verstellt ist aber das ist ein anderes Thema).

    Ich hoffe jetzt ist dir geholfen ;)

    Gruß
    Lukas