Neue alte FZR 600 3HE '89

', 0, ab); });

    Neue alte FZR 600 3HE '89

    Abend,

    hab ja schon im 2-Rad Pläne Thread 2013 angekündigt, dass ich mir ne schöne alte FZR anschaffen will :)
    Nachdem ich mir welche angeguckt hatte, mir mehreren Mängeln (Fußdichtung, Kopfdichtung...) hab ich dann doch heute eine angeschaut die mir ziemlich top erscheint. Ham sie mitgenommen, werde sie hoffentlich diese woche noch anmelden können. Sie hat ein paar Umbauten die wie Höherlegungssatz, Superbikelenker, Stahlflexleitung, Blinker, Sportauspuff, Spiegel :thumbdown: , breitere Reifen (alles mit ABE und eingetragen!). Hab noch Spiegel mit E-Kennzeichnung dazubekommen und noch ein Paar aus komplett carbon, ori Krümmer unbenutzt, standart Auspuff. Passabeler Preis für die Laufleistung, Zustand und Zubehör :thumbsup: .

    Geplant is nix außer ein barracuda ESD mit Strassenzulassung, da der LeoVince only for race ist... :S und die andern Spiegel dranschrauben
    Der Vorbesitzer hat schon Öl und Kerzen gewechselt, hab noch 1,5l Öl dazubekommen . Wollte unbedingt die alte FZR 3HE haben mit den zwei runden Scheinwerfern vorne in den typischen Farben :) deswegen hab ich so lang gesucht um was gescheites zu finden.


    Naja hier mal ein paar Bilder von heute. bessere folgen wenn ich fahren darf ;)






    Schreibt mal wie ihr sie findet, viele Grüße ;)
    Hi, schönes Bike. Mein Vater hat genau die selbe, in der gleichen Lackierung. Seine hat mitlerweile 78000 km drauf und läuft immer noch sehr gut. Laut meinem Vater passt alles aber sein Spritverbrauch ist astronomisch hoch, er fährt nicht gerade brav aber 7l für eine 600er ist doch schon eine krasse Nummer. Würd mich freuen wenn du mal berichten könntest wie viel deine dann schluckt :D

    Ecto94 schrieb:

    er fährt nicht gerade brav aber 7l für eine 600er ist doch schon eine krasse Nummer. Würd mich freuen wenn du mal berichten könntest wie viel deine dann schluckt :D



    ... Also fürn hochdrehzahlvergasermoped ist das sowas von im rahmen :D
    Man schafft mit ähnlichen Mopeds auch Verbräuche von 10+x Litern. ;)

    Aber ein sehr sehr schönes und zuverlässiges Motorrad, viel Spass damit!
    Danke ;)

    @Ecto also 7-8 sind echt noch im rahmen ! Meine ktm hat fast 690ccm nur einen zylinder und braucht durchschnittlich 4,5l. Hatte auch schonmal 3,2 aber das is extrem wenig. Hat auch einspritzung un damals hat der sprit nicht so viel gekostet wie heute. Also das is echt noch normal :)
    hehe wir müssten eigentlichd ie tankabdeckung tauschen ;)
    meine hat nen blauen strich was besser zu deiner passt und deine nich was besser zu meiner passt ;)
    aber schönes moped :)

    läuft sie eientlich ?
    welchen laderegler hast du momentan verbaut ?
    dass der laderegler durchbrennt ist bei der sone krankheit..
    wenn er durchgebrannt ist würde ich auch mal den stator begutachten bzw. die passhülsen ansehen, bei mir waren die total verbogen, somit hat der stator am polrad geschliffen und ich denke durch die falschen abstände eine zu hohe spannung produziert.

    aber schon lustig, dass du dir die gleiche fzr gekauft hast wie ich nur 2 jahre älter ;)
    @ecto ja deine gs 500 hat wiederauch nur 2 zylinder :)

    Also was fürn laderegler ich drin hab kann ich dir nicht sagen. Laufen tut sie ich denk dass ich sie mal die woche wenns wetter passt ohne nummernschild ma bewegen werden ... :)
    Ja die fzr 600 mit den alten scheinwerfern hat mich halt schon länger angelächelt. Sowas musste dann auch noch her :)
    :D ja sie läuft noch. Also umgebaut hab ich noch nix, Sportauspuff is noch dran und Drossel sind noch draußen :).
    230 läuft se lt. Tacho, ob 240 drin sind kann ich noch nich sagen, bin erst einmal Autobahn gefahn un da war se noch kalt und zu testen ob se 240 schafft is auf der Landstraße gewagt ^^, da mir beim letzten mal bei 230 schon die Strecka ausgegangen ist :)

    Hatt erst mal den Sprit verfahren der vom Vorbesitzer drin war und dann vollgetank. Nach 265km nahm se dann langsam immer weniger Gas an (hat sich auf 500m abgespielt), darauf hab ich auf Reserve geschaltet und dann kurz darauf für 24€ fast 15l getankt (ca. 270km) un dann bin ich auf 5,42l/100km gekommen. NIcht schlecht, dafür dass ich en Haufen Kurzstrecke gefahren bin, oft geheitzt bin und se noch offen ist. Ich denk wenns dann 9-12 Mai nach Südtirol geht kann ich auf der Autobahn unter 5l kommen. Bin überrascht weil andere FZR 600 Fahrer von Spritverbrauchen von bis zu 7-8l "klagten" wo ich mich dann schon drauf eingestellt hatte.

    Naja die 3,2l/100km von meiner KTM wird man mit Mühe, Drossel und 4 alten Vergasern eh nicht schaffen aber war schonma en guter Anfang.

    Vom Fahrwerk her bin ich zufrieden, KTM is halt um Welten besser aber sie is durch die schmalen Reifen schön wenidig, man kann schnelle Lenkmanöver machen. Was mir schnell aufgefallen is, die Reifen sind nicht mehr der Kracher, wenn ich von hohen Drehzahlen runter komm un noch en gang runterschalt dann stottert und dotzt das Hinterrad (bei der KTM würd das dann kontrolliert rutschen und mit Schräglage wär dann ein powerslide drin ;) ). Wie gesagt vom Fahrwerk her bin ich zu frieden aber Randsteine, Schlaglöcher merkt und HÖRT man und sollte nen dezenten Bogen drum machen ;)

    Hast wegen de Drossel ma geguckt ? Also ich glaub das gibt Probleme weil se nur 48 haben dürfte un es Gutachten 50PS zeigt un des zu viel is. Aja probiers ma :)

    Gruß Timo
    andere 3he´ fahrer rechnen auch mitm liter öl auf 1000km ;D oder noch mehr^^ bzw sehen es als normal an.. Dass dann so´n durchgenudelter Motor auch benzin saufen kann...^^ Da find ich es etwas seltsam, wie man das eine was auf keinen idealen zustand hinweist als ok ansieht, aber was anderes nicht mehr. :D

    Geht die Gabel bei schlaglöchern durchn kompletten federweg?
    is ja super dass du schon mehr gefahren bist als ich :D
    meine is ja noch ned angemeldet und so, wobei ich moemntan auch weniger lust hab zu fahren weils einfach noch glatt is
    hab ich heut auch gemerkt vom 4. in 3. und da is sie hinten schon bissl geschwanzelt weils bissl feucht war
    merk ich mitm auto auch noch ab und an
    aber wird ja bald wieder schön dann gehts bei mir im südenbayerns auch los :D

    drosseltechnisch hab ich bei allen überwachungsvereinen bei mir angerufen aber keiner wollts so eintragen..
    ich denke ich bau die 34 ps drossel in und mitte oder ende dieser saison entdrossel ich sie mal son bissl dass sie ~ 48 ps hat
    d.h. gasschieberanschläge kürzen bzw. weglassen mal schaun erstmal so rumtuckern, ich will halt einfach mal legal fahren :D

    @ nöp ich hab mich auch gewundert als ich sowas im fzr forum gelesen hab nen liter auf 1000 km is schon viel
    da würde ich mir schon gedanken machen und einfach auf verdacht mal kolben und zylinder tauschen,
    krigt man ja in ebay gut gebraucht recht günstig
    ich bin auch am überlegen mir einfach nen 2. motor zu kaufen, den auch zu überholen, dann hab ich immer ersatz ^^