Hercules G3 restauration

  • [Projekt]
', 0, ab); });
    Optisch Ori =) Ist nen Athena 6kanal 70ccm Minitherm =) Optisch gleich dem Original, nur die Rippen sind minimal dicker ^^
    15er bing usw ^^ 80km/h ist das ziel =)

    Also normalerweise dürfte der motor nen etwas stärkeren 50er doch aushalten ? robust sind die Sachs 50 ja soweit ich gehört habe.
    kreidlerlover, schwachsinn, die kw hält das aus, wieso ich das weiß ?, habe den 4.3ps zylinder mit 41mm bohrung mit 15er bing auf meiner g3 gehabt.

    Die 4,3 ps steht nur um kunden zu locken, die überströhmer und der einlass sind zu klein, und haltbarkeit braucht man nicht erwarten. Tu dir selbst einen gefallen und kauf diesen zyli nicht.

    Du kannst besser nach einem alten moped zylinder für die sachs 50/xx motoren suchen, welche einen schlitzgesteuerten einlass und keinen mit membran haben( halt einfach einen ohne membran mit normalen einlass) diesen holste dir mit zylinderkopf welche über eine motorhalterung verfügt. Diesen zyli bearbeitest oder lässt du bearbeiten. von den stehbolzen passen die so drauf. dazu muss noch ein krümmer mit 28mm durchmesser dran und ein 15er vergaser wäre optimal. einen ansaugstuten musst du dann auch noch anfertigen.

    mit dem zylinder hast du mehr potenzial als wie mit diesem italkit schleuderschrottt welches sich tuningzylinder nennt..

    man kann aber noch einen schritt weitergehen und den zylinder eines sachs50 (der sachs50 wie in einer hercules mk1 sportbike usw. wirste schon sehen..) motor welcher mit kurzen stehbolzen befestigt wird, das sind so ziehmlich die stärksten zylinder die man ohne all zu große anpassung auf den sachs 50/3D bekommt, diese zylinder sind uhrsprünglich auf 4 und 5 gangmotoren an zu treffen und haben ihre kraft in der drehzahl, weswegen man da nicht all zu viel in der übersetzung ändern sollte, 1 zahn vorne mehr und hinten 3 weniger, mit passendem vergaser auspuff usw erreichst du geschwindigkeiten von ca 70-75 km/h-- das reicht mit dem fahrwerk der g3.

    Ich könnte jetzt dir alles genau aufzählen wie man den sachs50 zylinder vom hercules sporbike/mk1 usw drauf bekommt, aber es ist halb 3 uhr morgens und ich bin ein wenig müde, also wenn du es wissen möchtest sag bescheid.


    Aber nun zu deinem eigentlichem problem, und zwar dein leistungsverlust, habe ich schon mehrmals hinter mir, kolbenfenster habe ich ebenfalls, an deinem zylinder wurde nicht rumgefeilt nicht so wie du mir einst zu verstehen gabst, die 55 km/h hat das motörchen allein durch das fenster erreicht(welches bei dir falsch gemacht worden ist wenn ich richtig sehe, der einlass ist im zylinder versetzt, also muss das fenster ebenfalls versetzt sein, bei dir scheint es mir allerdings so dass das fenster mittig im kolbenhemd ist, es müsste von deinem foto ausgehen sehen gut 3-4 mm weiter nach rechts versetzt sein damits genau übereinstimmt mit dem einlass)
    durch dieses große fenster dreht der motor ordentlich, und was ordentlich dreht, nutzt genauso ab, ersparr dir langes suchen, versuch die zündung neu ein zu stellen (anleitung findest du im internet), ganz wichtig: Zündzeitpunkt ist 2mm vor Oberen totpunkt des kolben !
    ich gehe davon aus das mittlerweile aber schon der unterbrecherkontakt abgenutzt ist, der nachteil an diesen hohen drehzahlen.., du wirst höchstwahrscheinlich neuen unterbrecher brauchen, um die zündung 100% richtig einstellen zu können, dabei kannste auch gleich einen neuen kondensator einpflanzen, wegen der drehzahl wird dieser sehr gerne zu heiß und funktioniert im warmen betrieb nicht mehr wie vorgesehen.

    wenn du dir neuen unterbrecher +kondensator holst, dann nur das original von bosch! ich hab schon 3 mal den fehler gemacht und hier gesparrt und nachbau krams geholt, 10 minuten fahrt und dann war schonmal der kondensator hinüber, unterbrecher hat auch nur ne woche gebraucht bis da der schleifnippel der am polrad schleift, runter war.
    die passenden teile von bosch findeste auf mopedparts.de

    ach und eine neue zündkerze solltest auch einbauen, die jetzige kann funktionell erscheinen, aber trotzdem zum falschen zeitpunkt blau vor sich hin zündeln.. ne neue kostet 3 euro, also braucht man hier auch nicht ans geld denken und sich unnötigen stress sparen.

    meld dich mal per pn bei mir, wegen den zylindern die es für den motor gibt, und wenn du mal nen neuen kolben einbaust aber mit fenster--hier zu hab ich vor paar tagen ne sehr lange anleitung mit bildern geschrieben..

    Mfg Robert/ sorry wenn rechtschreibfehler enthalten sind und es etwas unübersichtlich wegen Groß/Kleinschreibung.

    EDIT : dein kolben sieht ziehmlich fertig aus(die riefen die man in den bildern sieht), solltest den mal erneuern.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Claude“ ()

    Es ist kein Schwachsinn Claude, dieser Motor ist für den Mofabetrieb ausgelegt und nicht für höhere Kräfte. Mag sein das man damit ja fahren kann und alles wunderbar klappt. Ob er das auf die dauer so toll mitmacht wage ich zu bezweifeln wenn er nicht grundlegend überholt wurde. Die Lager der Kurbelwelle werden mit dem Alter nicht besser. Da der Motor nicht überholt wurde meines Wissens nach und dieser Motor schon mehrere Jahre auf dem Buckel hat kann es durchaus zu Problemen kommen -> Ich spreche da aus eigener Erfahrung habe das schon zwei mal mitgemacht. Darum wäre ich mit dem Wort Schwachsinn hier etwas vorsichtig. Nur weil es bei dir nicht kaputt gegangen ist heißt es nicht das es bei ihm genauso geht.

    GRUß
    Kreidlerlover
    von dem 4,3ps zylinder geht da garnichts kaputt(wenn man die verhältnisse mitbedenkt das die kiste doppelt so schnell läuft, aber sofort kaputt gehen wird da nichts, es nennt sich eher verschleißen.), dieser zylinder ist gradmal genauso stark wie der der moped version von der supra4 (soweit ich erkennen kann hast du diese ja als profilbild). die 4,3 ps sind aus den fingern herbeigezogen und die echte leistung dieses zylinder ist wegen hohem spritverbrauch mehr als nur umbefriedigend.

    jedes mofa ist für den mofa betrieb ausgelegt, es ist klar das der motor durch tuning schneller verbraucht ist. Aber die kw wird von diesem italkit zylinder nicht kaputt gehen. <-- Eigene erfahrung!

    Ach was du hast deinen motor überholt? supi, hab ich auch schon, die schwachstellen am getuntem Sachs 50/3D sind die KWlager da diese 2 teilige schulterlager mit messingkäfig sind, weitere schwachstellen: die Kugellaufbuchse der kupplung, der Ziehkeil und die zündung wenn der Motor auf drehzahl läuft. <-- Ich spreche ebenfalls aus Erfahrung und das mehrmals mit dem gleichen Motor!

    Aber nochmal zurück zu dem was du gesagt geschrieben hast
    dein Kurbelwelle ist für mehr leistung und einen größeren zylinder nicht ausgerichtet damit machst du es nur kaputt. Müsstest eine andere Kurbelwelle einbauen wenn der Zylinder der Hobbyrider mehr PS hat.

    das sind für mich 2 verschiedene sachen, erst zu sagen die kw muss gewechselt werden und dann zu sagen der motor muss grundlegend überholt werden.
    für den italkit zylinder muss keine andere kw eingebaut werden. Ich weiß nicht wie viel sein motor gelaufen ist oder ob der komisch klappert knirtscht und knartscht oder ob die KWlager noch in ordnung sind, dann muss er selber entscheiden ob er den motor neu lagert und abdichtet.

    Lager sind zu humanen preisen von 12 euro das stück nur von nsk erhältlich(12 euro nur bei onlineanbieter von lager aller art, nicht speziell für 2 räder, da bei denen die preise ohne begründungn doppelt so hoch sind) .
    alles andere notwendige fürs motor übeholen findet man auf mopedparts.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Claude“ ()

    ein riesen Dankeschön an die Antworten! :thumbsup:
    Also Habe den Alten Kolbenring ma wieder drauf gemacht un sie läuft nicht. Der Koben ist auch richtig rum eingebaut und ich habe das gefühl das am kolben wo der einlass ist nicht gefeilt wurde sonder ein kleines stück abgebrochen ist.
    Ich werde Noch mal ein Paar Bilder Vom Zylinder und Kolben machen und sie nachher Hochladen. Also soweit wie ich verstanden habe Claude(danke noch ma für die ausführlichen antworten :) ) Soll ich die zündung einstellen. Das ist die Original einstellung der Zündung und so soll ich sie auch einstellen oder ? technik-ostfriese.com/technik-…itung_anleitung/25gal.jpg
    ja so sollte man es eigentlich einstellen, ich selber mache das aber lieber mit nem metallbolzen durch zündkerzenloch, mache bei ot ne makierung in den bolzen und drehe bis 2mm vor ot das polrad wieder zurück und stelle da den untebrecher ein.

    ansonsten wenn sie nicht anspringen will, gucken ob funke kommt, andere zündkerze probieren, vergaser sauber machen, gucken ob überhaupt sprit kommt und ob kompression verhanden ist, nicht das der zyli oder zylinderkopf dank nicht genug angezogenen schrauben/muttern falschluft ziehen und die kiste nicht anspringen kann(hatte ich auch schon mal, muttern am zylinder haben sich leicht gelöst und wollte nicht mehr anspringen..)
    Hallo
    für mich gehört zu einer grundlegenden Überholung eines Motors eben auch das überholen/wechseln der Kurbelwelle dazu. Ich lege eben nicht einfach neue papierdichtungen ein und sage er ist überholt. Gehört auch zu einer sachgemäßen Restauration dazu, alles andere ist kontraproduktiv.
    Fakt ist : Je mehr Kraft und natürlich auch Kompression der Zylinder hat desto mehr hat die KW und das Getriebe zu schaffen. Und desto schneller kann das auch kaputt gehen. Da sind wir uns ja einig und dementsprechend ist die sache nun gegessen.
    Meine Antworten bezogen sich meines wissens nach nicht auf den Italo tuningsatz sondern auf den Hobbyrider Zylinder.
    Möglicherweise hast du mehr Ahnung im Hercules bereich dann werde ich mcih zurück halten mit Antworten bezüglich der Technik und des Tunings.

    Gruß
    Kreidlerlover
    ja da sind wir uns einig bezüglich zu viel kraft im zylinder.
    aber wie schon erwähnt ist der italkit nicht stark genug um schaden an zu richten, ein echter hobbyrider zylinder hat auch noch nicht genug kraft, wenn ich mich nicht irre hat dieser etwas über 2 ps, der ist auch nur so stark wie der zylinder der supra4, bei beiden muss die kw nicht getauscht werden.. man sollte wenn, dann beim zylinder der mk1/hercules sportbike etc tauschen.

    ich zu meinem teil verstehe unter einer grundlegenden überholung das alle verschleißteile ausgetauscht werden, nicht nur dichtungen.. ob man die kw nun austausch liegt im auge des betrachters, hat sie kein höhenspiel und ist auch nicht ausgeschlagen, so kann man sie normal weiter nutzen. Aber gut, jeder so wie er will, ich will deswegen hier keinen streit anfangen.

    Mfg Robert
    Hallo, danke an die ganzen antworten!
    Habe wie claude gesagt hat die zündung mal eingestellt und siehe da sie sprang beim ersten kick an :thumbsup: dann habe ich nochmals nach dem vergaser geschaut und meine Brüder befragt die ebenfalls früher mofa gefahren sind und als sie sich den vergaser und die düse anschauten meinten sie das die extrem groß ist für ein ori vergaser ( fotos folgen) ich hatte die nadel immer ziemlich weit oben und deswegen war die leistung auch weg als ich sie ganz nachunten gehogen habe drehte sie gleich viel höher als vorher aber noch nicht so hoch wie früher (das mit der düse ging vorher so gut weil es immer unter 0°C war (Sauerstoff gehalt war dem entspreched höher)) muss jez erstmal nach kleieneren Düsen Kucken die in den vergaser auch passen. :thumbup: ( Hoffe das sie dann wieder wie früher Läuft) :)





    Sers
    folgendes problem :
    Ich habe die düsen bekommen un eingebaut im stand dreht sie eig so hoch wie vorher aber wenn ich fahre packt sie aller höchstens 30km was sehr komisch weil sie vorher locker 50 schaffte :thumbdown: Habe alles erdenkliche gemacht den alten auspuff und Ritzel dran verschiedene düsen und die nadel verschieden gehängt doch sie läuft immer nur 30km ich wies nicht woran es genau liegt aber ich denke mal das ich einen neuen vergaser brauche. :thumbdown:
    Ja die zündung ist eigentlich richtig eingestellt weil hab auch mal sie ein bisschen anders eingestellt doch wurde immer nur schlechter...
    am vergasser kanns auch nicht liegen hab jez als probiert und das mofa läuft auf einmal wieder mit der alten düse, komisch :$, denke es liegt wirklich am kolben da der ziemlich"ausgelutscht" ist man konnt ja auch sehen das der Riefen hatte und alles. Wenn ich ein günstigen 4 gang fusschaltmotor finde bau ich den ein ansonsten mal kucken ob ich ein kolben irwo herbekomme.