Mofa fängt anzu stottern ( Honda pxr)

', 0, ab); });

    Mofa fängt anzu stottern ( Honda pxr)

    mit meiner mofa gefahten und aufeinmal fing sie ganz doll an zustottern und ging aus. liegt das an der feuchtigkeit und an der nässe ? Aber im sommer bin ich auch immer bei Sturzregen gefahren und sie fuhr immer :/ Wäre cool wenn mir jemand helfen könnte :D
    erstmal heißt es DAS MOFA !!! :D

    wann hast du das letzte mal den luftfilter sauber gemacht?

    geschaut ob der vergaser überläuft?

    welche farbe hat die zündkerze wenn du sie rausschraubst?
    weiß,braun oder schwarz?
    Der Wankelmotor sollte frei drehen bis weit über 7.000 rpm. Der Motor kann
    selbst auch 10.000 rpm ab, die Nebenaggregate sind dafür aber nicht
    ausgelegt. Deshalb warnt ein Summer ab 6.000 rpm, später (84/85) 7.000
    rpm, es nicht zu übertreiben.

    herculesfelix schrieb:

    DAS Mofa könnte auch stottern weil wasser im zk stecker
    oder die zündung einen knaks hat ...
    ich würde aber an deiner stelle zuerst mal die oben genannten möglichkeiten überprüfen

    wenn einmal wasser im zk ist geht das mofa aus weil kein zündfunke mehr kommt.

    meistens wird so ein "stottern" hervorgerufen wenn eine unsaubere verbrennung zu stande kommt also wenn das gemisch zu fett ist oder der zylinder nicht restlos entleert ist von seinen abgasen.

    eine unsaubere verbrennung kann auch von einer defekten zündkerze kommen wenn sie den funken nicht mehr richtig abgibt.
    irgendwann verschleißt halt auch eine zündkerze.
    Der Wankelmotor sollte frei drehen bis weit über 7.000 rpm. Der Motor kann
    selbst auch 10.000 rpm ab, die Nebenaggregate sind dafür aber nicht
    ausgelegt. Deshalb warnt ein Summer ab 6.000 rpm, später (84/85) 7.000
    rpm, es nicht zu übertreiben.
    Also Zündkerze ist Rehbraun :D Beim Vergaser hat sich mal die Schwimmerkammer halb verabschiedet, also hat sich während der Fahrt gelöst, weil die schrauben nichtmehr gehalten haben, ist aber wieder ordentlich fest und läuft seit dem nicht mehr über. Den Luftfilter mach ich mal sauber und meld mich nochmal. Vielen Dank für die bisherigen antworten.



    Und die macht das nicht immer :D So komisch das jetzt auch klingen mag, aber ich bin heute z.B. ohne Probleme mit der gefahren.
    dann tausch mal deinen zündkerzenstecker und fahr erneut durch die gegend.
    zu 80 % ist es wohl der zündkerzenstecker welcher udnicht ist da wasser reinkommt und der zündfunke unterbrochen wird.
    Der Wankelmotor sollte frei drehen bis weit über 7.000 rpm. Der Motor kann
    selbst auch 10.000 rpm ab, die Nebenaggregate sind dafür aber nicht
    ausgelegt. Deshalb warnt ein Summer ab 6.000 rpm, später (84/85) 7.000
    rpm, es nicht zu übertreiben.
    ne so wies aussieht ist wenn du auf die nasse fahrbahn fährst dein schutzblech vorne zu kurz so fliegt wasser an deinen zks udn läuft innen rein und des wegen stottert sie dann anders kann ich mir nichts mehr ausmalen :?:
    Was ist der unterschied zwischen einer Frau und einem Motor??
    Bei einem Motor muss man nicht Fragen ob man die Hand an legen darf!!!

    Prima S schrieb:

    ne so wies aussieht ist wenn du auf die nasse fahrbahn fährst dein schutzblech vorne zu kurz so fliegt wasser an deinen zks udn läuft innen rein und des wegen stottert sie dann anders kann ich mir nichts mehr ausmalen :?:


    würde sagen blinker links ist defekt deswegen stottert das mofa :pinch:

    ich hoffe du hast mal drüber nachgedacht was du geschrieben hast.
    der zündkerzenstecker wird generell bei nassem wetter bzw bei nasser fahrbahm nass.
    der hat extra ne gummitülle innen damit er abdichtet und der zündfunke nicht an der kerze vorbei durchs wasser abhauen kann.
    wenn das ein ur alter zündkerzenstecker ist würde ich den mal tauschen.
    Der Wankelmotor sollte frei drehen bis weit über 7.000 rpm. Der Motor kann
    selbst auch 10.000 rpm ab, die Nebenaggregate sind dafür aber nicht
    ausgelegt. Deshalb warnt ein Summer ab 6.000 rpm, später (84/85) 7.000
    rpm, es nicht zu übertreiben.
    Hab ausprobiert, auch mit dem Gummistöpel am Zündkerzenstecker fängt sie irgendwnn an zu stottern, aber hab irgendwie das gefühl, nur wenn sie übernacht im Carport stand, wenn sie in einer verschlossenen Werkstatt stand, dann läuft sie normal ....
    ist wasser in der zündung?

    luftfilter original?
    Der Wankelmotor sollte frei drehen bis weit über 7.000 rpm. Der Motor kann
    selbst auch 10.000 rpm ab, die Nebenaggregate sind dafür aber nicht
    ausgelegt. Deshalb warnt ein Summer ab 6.000 rpm, später (84/85) 7.000
    rpm, es nicht zu übertreiben.
    Der luftfilter ist Original, hab auch nochal sauber gemacht, Das Problem ist ich finde die Zündspule nicht ?( Hab auch mal bei meiner 2. gesuccht, aber die ist ein Ersatzteilsüender und somit ist da keine Zündspule mehr da. :/ Hab auch schon das Zündkabel verfolgt....