Tankentrostung mit FERTAN/TAPOX Beschichtung (2K Epoxyharz)

    ', 0, ab); });

      Tankentrostung mit FERTAN/TAPOX Beschichtung (2K Epoxyharz)

      Hier zeige ich euch wie ich meinen Tank entroste, mit bildern und den Beschreibungen auf den jeweiligen Verpackungen:

      Als erstes habe ich über 4 monate hinweg jegliche berichte und Veranschaulichungen darüber gelesen wie man einen Tank entrostet. JEdoch wurde nie das Problem erwähnt, das direkt nach dem Entrosten mit Zitronensäure, sobald man diese mit wasser ausspühlt, binnen weniger minuten erneuter Rost entsteht.
      Um dies zu umgehen setzte ich einen FERTAN 2k-Rostumwandler ein, der die angegriffene metalloberfläche mit einer metallischen schutzhülle überzieht, damit es nicht sofort nach dem zitronensäurebad wieder rostet.

      Das loch wo der Benzinhahn dran ist habe ich bei der 1. behandlung mit einem zugeschnitzten Weinkorken verschlossen, die Tanköffnung oben lässt man offen weil sich zitronensäure ausdehnt!. Besser ist es ein Stopfen zu nehmen wie ich ihn euch im unteren bild zeige da der korken nicht lange hält und brökelt bis er im loch abbricht und dort feststeckt (mit schraubenzieher einfach nach innen rausdrücken), Panzerband bringt beim benzinhahn Loch auch nichts!. Ihr könnt auch nen alten benzinhahn dran lassen! Erstmal so nen halben liter warmes besser heißes wasser reinlaufen lassen, dann 1 viertel der 500gramm Zitronensäure in den tank schütten (Latex/-Einweghandschuhe verwenden). Jetzt noch heißes wasser vom Wasserkocher(nicht sprudelnd lol) in den tank nachkippen, halbvollen tank gut schütteln das sich das pulver schön auflöst und mit heißem wasser z.B. aus der Dusche den tank vollmachen. Über nacht einwirken lassen.
      Diese stopfen findet ihr z.b an Schränken, Kinder-Schreibtischen etc.



      Am nächsten tag war er blitze blank, eigentlich schon nach ca 1 stunde aber sicher is sicher. Nun habe ich den tank ausgekippt und mit warmen wasser gründlich ausgespült und geschüttel bis keine rostbestandteile/brocken mehr rauskamen. Kurz antrocknen lassen und mit Föhn beschleunigt. Nach ein paar minuten sah ich wie sich das blanke schöne metall/stahl wieder braun färbte und begann daraufhin noch 2x eine rostbehandlung von aber nur ein paar stunden (das reichte). Aber nix da, es entstand wieder rost nach paar minuten bei der trocknung. Nach ca 2 wochen des stillstands wurde daraus immer mehr rost bis ich mich entschloss jetzt mit FERTAN da ranzugehen da dieser nach der Rostumwandlung die oberfläche für eine Epoxy behandlung versiegelt und die fläche nicht gleich wieder anrostet!

      Gesagt getan: noch ein 4. mal habe ich die zitronenbehandlung für ca 6 std durchgezogen und direkt darauf FERTAN Rostumwandler
      eingeführt:
      So schön wirkt die Zitronensäure seht selbst nach kurzer Zeit blitzeblank


      Ein teil was auf der fertan flasche steht



      Jetzt schnell die Zitronensäure ausgekippt und tank gut ausgespült und gleich daraufhin ca. ne Kaffeetasse (250ml) FERTAN Rostumwandler rein. Davor so nen Stopfen in das benzinloch stecken (hält ganz gut und fest). Zeug reinkippen und die Obere Tanköffnung mit Panzerband verschließen: Hier ein Bild das hält und nix kommt durch.




      Das ist kein rostwasser, sondern der FERTAN Rostumwandler!


      Jetzt schön schütteln, rütteln drehen in alle Richtungen damit alles schön von der flüssigkeit bedeckt wird, so ca. 3 minuten hat gereicht. Manchmal tropft es aus dem Stopfen unten, wenn man aber innerhalb 2 minuten öfters den mal festdrückt dann leckt der irgendwann nicht mehr, habe ich festgestellt. Während dem Rüttelvorgang haltet ihr besser mit einer hand am Stopfen und anderen an der Tanköffnung fest (zur sicherheit).

      Dann auskippen und nicht mit Wasser nachspülen, das lässt man ca 24-72 std einwirken. (steht alles in der BEschreibung die ich euch hier auch einscanne)

      So sieht dass ganze kurz nach FERTAN aus, man sieht den gelben fleck, der rost der direkt nach der Zitronenbehandlung wieder entstehen wollte!



      nach ca 10 minuten



      nach ein paar stunden



      nach 1 - 2 tagen



      Heute abend spüle ich das mit Wasser aus, lasse es trocknen und beginne dann morgen mit der TAPOX Hohlraumversiegelung (Man kann sich 6 Monate zeitlassen bis zur 2K-Epoxyversiegelung) Bilder etc. folgen.

      Hier erstmal die Hilfeblätter die meiner Bestellung beilagen, der wichtigste Teil. Für Größere Darstellung draufklicken(z.b mittlerer mausklick).




      Ein Motorradmechaniker empfohl mir den tank für 170€ bei Deschler (in Ansbach) machen zu lassen, und das FERTAN nicht gut wäre. Habe ich auch schon in einigen Beiträgen gehört, aber auch gegenteiliges. Jedoch versuche ich das jetzt erst mal auf eigene Hand und falls was schiefgehen sollte (Rostunterwanderung, nicht komplett benetzt) habe ich beim nächsten Lohn immernoch geld für einen neuen Tank (ca 30€uro) und die deschler ausweichmethode. Der Tank wird danach Lackiert! Entfernt habe ich den Lack mit den Oben im Bild gezeigten Schleifköpfen aus dem OBI für 2-3 euro. Der Tank wurde an geschliffenen Stellen dadurch nicht zerkratzt, Die kratzer was man sieht sind vom Vorbesitzer! Die aufkleber habe ich mit einem Haarföhn lösen können und mit universalverdünnung kleberreste.


      Preise: FERTAN Rostumwandler + TAPOX/Härter inkl Versand 60 €uro
      Preise: Zitronensäure ca. 5 €uro bei Schlecker

      Nach 2 Tagen habe ich den Tank dann mit Wasser ausgespült, So sah das direkt danach aus:



      Und so nach 1-2 Tagen trocknen:




      Man sieht das wieder rost entstanden ist, hat also alles kaum was gebracht, jedoch mache ich trotzdem weiter.
      Die Beschichtungsmasse (TAPOX+Härter) nach Anleitung angerührt und wie beim FERTAN verfahren in den tank gegeben und 5 min. geschüttelt.

      Da ich keine Lust/zeit hatte 20 Unternehmen abzufahren umzufragen ob ich bei denen den tank mit 0,2bar für 4 stunden luftdurchströmen lassen kann, habe ich ihn einfach auf den Balkon bei knappen 10 Grad Halsüber eine Tageszeit aufgestellt, übernacht in nen Zimmer bei offnen Fenster.
      Am nächsten Tag dann auf die Wäremspeicherheizung auf niedriger Stufe. Mal guggen obs was wird, lasse ihn aufjedenfall mehrere Wochen trocknen! Ob es bröckelt oder so seht ihr dann nach ein paar monaten wenn der Benzinfilter schmutzt, Habe extra neuen dran. Der alte war vom anderen Tank richtig zu.





      So sieht es jetzt aus nach 1 Tag.



      Seht ihr den Schwarzen Verlauf im Tank?





      Er muss durch Kondenswasser etnstanden sein, wassertropfen die verliefen, dadurch sind im Tank einige spuren die nicht von de rBEschichtung bedeckt sind, also frei liegen! Das heißt, ich musste heute noch einmal den TAPOX Durchgang wiederholen, glücklicherweise habe ich das gemisch in der Dose aufgefangen und konnte somit noch eine Bahndlung durchführen. trotz der 6-13 Grad außentemperatur hat das gemisch 1 tag gehalten und ich konnte es noch verwenden. Dazu habe ich diesmal 2 Videos und paar Bilder gemacht, nun ist alles gut verdeckt und ich lasse den tank gleich auf der Heizung statt wieder am Balkon bei jeztt gerade 4° Grad. Der Tank sollte bei 20C° trocknen. Also im anderen zimmer wärmespeicherheizung an und tank drauf, so bleibt das erstmal 2 wochen statt nur 5 tage!

      also den tank verschlossen, in eimergestellt, trichter oben rein und das ganze von vorne

      Beim schütteln empfehle ich ein stück Küchenpapier am stopfen zu halten damit es das zu anfang tropfende auffängt und nicht der Handschuh


      Tank umdrehen, Stöpsel mit zange entfernen, das gesöff in die tapoxdose zurücklaufen lassen und danach wenn fast nix mehr kommt könnt ihr das panzerband am Tankdeckel oben auch entfernen

      damit kriegt man danebengegangenes weg (jedenfalls auf unlackiertem Tank!!!!!!)





      _________________________________________________________________________________________________________________________________
      Der Grund warum ich zur beschichtung griff



      Nach ein paar mal klopfen, der Grund warum alle 3 monate mein Vergaser zu war, bei 2x die Woche fahren



      Der Neue Filter



      PS: In 2-3 Monaten mache ich dann Bilder vom Benzinfilter, woran man dann erkennen kann ob alles glatt gelaufen ist.
      Where do you Want to go today??? In a smoking Area!

      Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von „controlDE-SC“ ()