Frage zur Übersetzung bei Hercules mit 50ccm Athena Zylinder

', 0, ab); });

    Frage zur Übersetzung bei Hercules mit 50ccm Athena Zylinder

    Hallo Leute,
    da dem 505/1B meiner PRima 4N am Berg öfter mal die Kraft ausgeht, bin ich nun kurz davor mir nen guten gebrauchten 50ccm Athena zu holen.
    Nun meine Frage, welche Größe muss das kleine Ritzel am Motorblock haben, dass die Kiste mit nem 50er KEttenrad bei 17 Zoll-Felgen nur ca. 30-35km/h geht?
    Wer nen Athena mit Kolben und Ass hat, soll sichbei mir bitte entweder übers Forum oder unter Alex.Darringer@web.de melden.
    Vielen Dank im Voraus! :) :)
    wird der dadurch dann zu heiß, oder? sonst noch irgend ne möglichkeit die leistung zu steigern außer zylinder feilen( der der drauf ist ist hinüber) und außer vergaser aufbohren(ist schon auf 12mm aufgebohrt ;) ) ??

    Edit: wie wäre es, wenn ich die FEder aus der KAltstartklappe im Luffi rausmach, un dann in ner kontrolle den hebel zieh, sodass der athena nicht mehr genügend luft kriegt? wenn das funktionieren würde, könnte ich ihn ja dann mit der ori 11:50 übersetzung fahren, oder würde der dann auch zu heiß werden??

    Edit 2: sind idese Athena Zylinder überhaupt für 42er kws geeignet? und wie stehts mit den optima zylindern diesbezüglich?

    Edit 3 (sorry ^^ ) : wie schnelll läuft die karre dann mit ori übersetzung, 50ccm athena, optima lluffi, 12mm vergaser, 14mm ASS, und ungekürztem p2 krümmer? (packt das die fliehkraftkupplung überhaupt?)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Prima4N-Alex“ ()

    heis ist relativ- zylyinder athena neu machen und 11zu50 lassen dann vergeser lufi iwas machen hast ja haja
    fremdzylinderumbau dt 50 70cc zylinder auf sachs 505 block 8)

    7 fahrzeuge :thumbsup: 8o :thumbsup:

    sehr spasig- cross- und mofa interesiert- und motoren überholen und zylinder ist mein spezialgebiet :D
    also mit heiß meinte ich bei vollgasfahrten überhitzen.. sorry, aber den rest deiner antwort verstehe ich nicht^
    wie schenll schätzt du die karre in?
    wie gut funzt des mit der luftklappendrossel?
    wie steht mit der 42er kw? sind die athena überhaupt für 42er ausgelegt?
    packt die fliehkraftkupplung den zyli überhaupt?

    E: habe jetzt von sehr vielen gelesen, dass der 50er athena aufm automatik am berg genauso zum kotzen wien ori zyli ist, stimmt das??

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Prima4N-Alex“ ()

    also diese ganze aufbohrerei ist sowieso pfusch^^... an deiner stelle würde ich mal sagen, entweder neuen gebrauchten zylidner kaufen, denn du möchtest eine leistungssteigerung haben aber nicht scheller werden, das geht nicht wirklich gut... du kannst das benzin luftgemisch höchstens richtig verfetten indem zu eine buchse in den vergaser tust oder den luftfilter einfach zustopfst, aber im endeffekt bringt das alles dann nicht wirklich was, wenn dann musst du das risiko eingehen und 50 bis 60 fahren oder eben feilen, was ich aber auch schon mittlerweile schrecklich finde, da die mofa zylinder ja auch irgendwann mal nicht mehr zu haben sind! also entweder oder :D
    hi alle tuning zylinder sind auf 44mm hub ausgelegt ;)
    ich bin mal einen 70ccm malossi auf 42er welle gefahren, resultat:
    -kein standgas
    -NULL power im untersten drehzahlbereich (unter 3000)

    da du automatik fährst und das im alltag ohne standgas geht garnicht klar :D
    ich würde dir abraten den athena zylinder zu fahren!