Ich habs getan :D Yamaha DT125R

', 0, ab); });
    überprüf mal auf falschluft
    Jede neu eingerichtete Umweltzone und jede Verschärfung der Einfahrregeln, so ADAC-Vizepräsident für Verkehr, Ulrich Klaus Becker, stellen somit nichts anderes dar, als unverhältnismäßige Eingriffe in die Mobilität der Bevölkerung, teilweise mit dramatischen finanziellen, an Enteignung grenzenden Folgen.

    Die
    profane Existenz des Irrtums ist kompromittiert, nachdem seine himmlische
    oratio pro aris et focis widerlegt ist
    Falschluft hab ich getestet, scheint alles Dicht zu sein.

    Wenn ich die Leerlaufgemischschraube (Ich denke das ist sie :D) ganz reinschraube nimmt sies Gas einigermaßen an, sonst nur mit Choke und auch nur gaanz langsam.


    Aber ich hab ein viel größeres Problem...
    Beim Vergaserumprobieren ist mir aufgefallen das der Motor ziemliche Schleifgeräusche Aus der Getriebegegend macht :thumbdown:

    Hab jetzt das Öl abgelassen und dabei kam eine blaue Flüssigkeit mit 8|
    Immer ein paar Tropfen die blau waren, im Behälter sieht man sie aber nichtmehr, hat ausgesehn wie Kühlerfrostschutz oder so, aber wie kommt der da bitte rein 8|

    Das Moped qualmt auch brutalst weiß ausm Auspuff, ich dachte erst das liegt an dem Haufen unverbranntem Sprit aber es ist immer noch nicht besser geworden.

    Hört sich für mich nach Kopfdichtung an und das Kühlwasser ist vll auch irgendwie durch die Simmeringe ins Getriebe gekommen...

    Ich bau demnächst den Getriebedeckel mal ab und schau ob ich was seh, ich befürchte aber es wird auf ne komplette Motoregeneration rauslaufen wegen dem schleifgeräusch...

    Der Zylinder sieht durch den Auslass betrachtet noch Recht gut aus, er macht auch den Eindruck als wenn er erst vor kurzem geschliffen wurde weil er neu lackiert aussieht (Rest vom Motor nicht) und auf dem Zylinder ein Familienname mit Edding draufgemalt ist


    Hat jemand von euch schonmal so einen Motor überholt? Ist der sehr kompliziert aufgebaut? Oder krieg ich das hin?
    Paar Simson Motoren und einen aus ner Hercules Supra 4GP hab ich schon überholt.

    Dichtung Simmerringe Lager Motor passend für Yamaha DT 125 R | eBay
    taugt das Set was?


    Achja, der Auspuff ist garantiert nicht original.
    Der liegt nicht Plan am Auslassflansch an und ist an der Halterung festgemacht wo sonst die Hupe befestigt ist.
    Die andere Befestigung unter der Sitzbank passt nicht über das Gewinde im Rahmen.
    Und der Krümmer ist komplett leer innendrin.

    Könnts an dem liegen das der Bock zu mager läuft?
    geh mal auf ebay auf den shop von "profcosta" der ist das motoren Genie vom Dt125.de forum...

    kannst dem mal ne mail schreiben oder so ober er irgendwelche sets anbiet.

    der ist ein top Typ!

    hier mal sein ebay link profcosta | eBay

    aber eigentlich sit ddas getriebe des motor nicht klein zubekommen! das einzige was nach 30000km oder so mal überprüft werden sollte ist der kupplungskorb...

    das mit dem kühlwasser: verbraucht sie welches? wenn ja überprüf mal wasser pumpen simmerring.

    die gemischschraube wird locker komplett rien gedreht und dann diese dann 2 umdrehungen wieder raus drehen. aber vorher standgas auf 1300-1500 einstellen!!!

    angaben von yamaha.
    Menschen, die langsam fahren, sind hässlich und haben ansteckende Krankheiten. - Ayrton Senna #nocomment


    EifelRiders Klick
    Können auch die KW Lager sein, kommt halt eher aus der Richtung vom Getriebe aber das heißt ja nichts.

    Ob sie Kühlwasser verbaucht kann ich nicht wirklich sagen, bin erst 4km gefahren weil sie 1. nicht angemeldet ist dank fehlendem Tüv und 2. der Vorderreifen nach 500m wieder Platt ist ^^
    Hab kein Bock den Schlauch zu flicken, neuer Mantel und Schlauch ist ja bestellt, sollte nur langsam auch mal ankommen :thumbdown:

    Überprüfen von dem Simmering geht ja schlecht nehm ich an, das sieht man denen ja nicht unbedingt an.
    Würde durch den das Kühlwasser ins Getriebe kommen? Oder in den Brennraum?

    Sobald ich die Gemischschraube auch nur ein winziges Stück wieder raus dreh nimmt sies Gas wieder überhaupt nicht an, ich denke da müsste mindestens ne 250er Düse rein.
    ok...


    wie hast du die powerwalze also die auslasssteuerung eingestellt?

    wenn du die voll auf willst, sollte wenn die zündung an ist, keine kannte mehr im auslass zu erfühlen sein.
    Menschen, die langsam fahren, sind hässlich und haben ansteckende Krankheiten. - Ayrton Senna #nocomment


    EifelRiders Klick
    Auslassteuerung ist schon voll offen vom Vorbesitzer.
    Wenn ich die Zündung anschalte fährt die erst kurz hin und her und bleibt dann so stehen das keien Kannte mehr da ist.
    Hab aber auch schonmal gelesen das da noch 1-2mm überstehen sollten wenn man die Zündung an macht, was stimmt denn jetzt?

    Kann das eigentlich Probleme beim Tüv geben wenn die komplett offen ist?
    Von der AU her oder vom Geräuschpegel?
    wenn ich mich mal einklinken darf ohne je einen dt motor in der hand gehabt zu heben



    wegen dem schleifegeräusch am getriebe selbst wirds kaum liegen entwerder die lager oder so wie du schong esagt hast ändert das geräusch seine intensität bei wechselnder drehzahl ?







    wegen dem gasannehmen was hast du schon geprüft ?


    ich nehm an dass der vergaser suaber is , zündung mal auf markierung gedreht ist,.. hast du die membrane schon angesehen ?

    ob du richtig zumacht ? wenn son kleiner sichtspalt zwischen plättchen und block ist machts nichts aber wenns n mm oder so is wirds dramatisch genauso wenn das carbon ausgerissen ist dann sollten neue rein


    die metallanschläge sollten nicht zu weit aufgebogen werden der fehler passiert öfter ich habs bei meiner cross versucht hab sie weiter aufgebogen,.. dann lief sie aber überhaupt nicht mehr rund macht viel aus!



    weil du ja meinst dass der krümme rnich original ist daran kanns natürlich auch liegen wenn da einfach garnicht szusammenpasst läuft sie schlecht





    is mit der 240er düse die hd gemeint ?


    wenn ja würd mit des spanisch vorkommen xD

    in meiner cross (39er vergaser) is ne 188er drin

    240 kommt mir bissl arg viel vor






    wegen dem kühwasser


    normal müsste die wapu am motor irgendwo gelagert sein da könnte wasser in den block laufen

    wenn ich des richtig seh is sie ja am kupplungsdeckel angeflanscht

    des heißt zwischen block und kupplungsdeckel muss irgendwo ne dichtfläche sein die mit wasser in kontackt kommt

    würde mich da mal nach so siffe umsehen

    evtl. fehlt ja nur n o-ring






    wenn du den zylinder abbaust würde ich die selbe fußdichtung weider verwenden wegen der dicke macht auch zimlich viel aus wenn die dicker bzw. dünner ist

    E wegen motorspalten: wenn du ne explosionszeichnung bzw. zeichnungen hasti s alles halb so wild mien sx motor ging sogar leichter als n simsonmotor

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „madin4“ ()

    nach deiner beschreibung hast du doppelundichtigkeit

    erstens verbrennst du kühlwasser ( weisser rauch heisst meist wasser oder ähnliches und dunkel blauer usw ist dann öl)
    und zweitens drückt es dir das kühlwasser sogar noch ins getriebe ( nicht unmöglich das sowas passiert )

    würde mal das ganze beobachten
    bzw wenns sowieso schleift vllt mal motor spalten und nachgucken ;)
    Ich bilde mir ein das das Geräusch lauter wird umso höher die Drehzahl.

    Vergaser hatte ich ja unten und hab ihn gesäubert, der war innen blitzeblank, hab trotzdem nochmal alles durchgeblasen.

    Zündung und Membrane hab ich noch nicht angeschaut, das werd ich auch noch tun.

    Weger dem Krümmer, ich hab ja schon mit ner Giannelli komplett Anlage geliebäugelt (bis jetzt ist ja nur der ESD drauf und der kommt mir auch komisch vor weil da kein Giannelli Schild dran ist wie bei allen im Ebay angebotenen, aber die Nummer stimmt)
    nur wenn ich jetzt erstmal den Motor überholen muss ist das erstmal gestorben, so viel Geld kann und will ich zur Zeit nicht ausgeben.

    Deswegen würd ich schaun das ichs irgendwie schaff mit dem Auspuff übern Tüv zu kommen, ne Nummer ist drauf, aber ka für welches Modell die gilt, Google spuckt nichts aus.

    Dochdoch das mit der HD stimmt schon, hab ich jetzt schon öfters gelesen.
    Die größe hat ja nur Proportional was mit der aufgedruckten Größe zu tun, es kann ja sein das bei einem Hersteller die Vergaserdüse 100 gleich groß ist wie bei nem anderen Hersteller die mit der größe aufgedruckten Größe 200.

    Die Wasserpumpe schau ich mir auch nochmal genau an, außen ist aber keine Siffe dran.
    Von da kann aber das Wasser eher ins Getriebe als in den Brennraum kommen nehm ich an oder?
    Also wird die Kopfdichtung auch noch einen weghaben, man hab ich ein Glück mit der Kiste :pinch:

    aber danke schonmal
    beim 2 takter die kopfdichtung zu wechsel sollte doch recht flott gehen aber um zu überprüfen ob wasser im öl ist kannst du dir auch einfach den peilstab ansehen wenn der motor kurz gelaufen hat. du siehst dann am peilstab kein richtiges öl sondern eine hellbraune schaumige flüssigkeit. das sind zumindest meine erfahrungen mit defekten kopfdichtungen.
    Jede neu eingerichtete Umweltzone und jede Verschärfung der Einfahrregeln, so ADAC-Vizepräsident für Verkehr, Ulrich Klaus Becker, stellen somit nichts anderes dar, als unverhältnismäßige Eingriffe in die Mobilität der Bevölkerung, teilweise mit dramatischen finanziellen, an Enteignung grenzenden Folgen.

    Die
    profane Existenz des Irrtums ist kompromittiert, nachdem seine himmlische
    oratio pro aris et focis widerlegt ist
    Ist auch kein großer Aufwand, nur kost mich das halt wieder um die 20 Euro an Material ^^

    Aber du hast da etwas nicht bedacht, das ist ein 2-Takter, da hat die Zylinderkopfdichtung nichts mit Wasser im Getriebeöl zu tun ;)

    Peilstab gibts an der auch nicht, sondern ein Schauglas.
    oh ja das hab ich wohl verpeilt :D
    Jede neu eingerichtete Umweltzone und jede Verschärfung der Einfahrregeln, so ADAC-Vizepräsident für Verkehr, Ulrich Klaus Becker, stellen somit nichts anderes dar, als unverhältnismäßige Eingriffe in die Mobilität der Bevölkerung, teilweise mit dramatischen finanziellen, an Enteignung grenzenden Folgen.

    Die
    profane Existenz des Irrtums ist kompromittiert, nachdem seine himmlische
    oratio pro aris et focis widerlegt ist
    wei reicht dein altes öl eigl. ?
    wens nach benzin riecht is evtl. ein kw simmering undicht würde auch weißen rauch erklären zylinderkopf dichtung glaub ich garnich..
    ich denk beim 2 takter würds des wasser nicht in den brennraum drücken sondern eher andersrum.. weil keine so hohen unterdrücke im zylinder sind wie beim 4T
    musst eben mal alles durchsehen..
    und die kopfdichtung wird wohl keine 20 euro kosten ;)
    simmeringe je nach dem was dirn ist
    kurbelwellenlager sind teurer dneke ich aber je nachdem was drin ist
    bei der sx kostet eins 20 euro :cursing:
    Das Öl hat ziemlich gestunken als wärs da schon ewig drin und hat auch genauso ausgeschaut, aber eigentlich nicht nach benzin.

    Hmm stimmt eigentlich beim 2. Takter haste um einiges weniger Unterdruck, aber wenn ich den Rest vom Motor neu mach kommt die Dichtung sowieso neu.

    Naja die Kopfdichtung alleine nicht, aber fürn Satz mit Kopf und Fußdichtung zahlt man schon locker 20 Euro.

    Kurbelwellenlager kriegt man eigenltich nicht unter 50 Euro für beide :wacko:
    Echt krass dafür das das eigentlich normale Rillenkugellager sind.


    Ich werd jetzt aber erstmal den Motorseitendeckel runterschrauben, hab gestern schon die Wasserpumpe weggeschraubt, aber jetzt hab ich keine Ahnung wie ich das Plastik-Schaufelrad abkrieg, schau ich mal in der Reparaturanleitung ob was drinsteht...

    Achja wens Interessiert, hab für nen anderen Thread mal ein paar Bilder von meiner aktuellen Werkstatt gemacht^^ (Post 76 falls der Link spackt)
    Hab den Kupplungsdeckel runter gehabt, da drin sieht alles aus wie neu...
    Hab auch kein fühlbares Spiel an den Wellen gespührt, ich denk ich lass den jetzt erstmal so ^^
    So extrem fällt das Geräusch garnicht auf, im Vergleich zum normalen Laufgeräusch einer Simson ist das garnix :D

    Wenn was kaputt geht reparier ichs halt...
    Bin ja nicht im Alltag auf die Kiste angewiesen.

    Ich hab jetzt ewig mitm Vergaser rumgespielt, mit der 240er Düse (Ori) Springt er garnicht erst an, mit der 250er springt er an, nimmts Gas aber nur mit Choke an, mit ner 260er Springt er an und sobald er über 3-4k RPMs ist nimmt ers Gas super an und dreht frei hoch, drunter muss man den Choke reintun damit er nicht versumpft.
    Ich denk das sind jetzt noch Feinabstimmungen über Düsennadel und Leerlaufgemischschraube, aber meine Finger sind grad Blau wegen der Kälte als wird das mal aufgeschoben..^^

    Ach und ich habs übrigens nicht lassen können, hab für 80 Euro ne Giannelli Komplettanlage ersteigert :D
    Der Krümmer ist zwar ein bisschen angerostet aber ist nich schlimm, wenns mich stört Schleif ich ihn ab und Lackier ihn schwarz.
    Damit sollte es jetzt aber keine Probleme beim TÜV geben, hoffe ich ^^
    Reicht dem TÜV dieser Zettel? Ne bessere ABE find ich leider nicht. was mich auch verundert ist das das Typ DE03 und Motortyp 4BL steht, ich dachte 4BL wär auch der Typ der DT und DE03 der nachfolger von meiner? 8|

    Kennzeichen hab ich schon, ist im Moment sone Voranmeldung das man damit zum TÜV fahren kann (ja ich weiß damit darf man normal nicht anderweitig rumfahren :rolleyes: ) War aber glaubich etwas zu voreilig weil das nur bis zum 13.2 gilt, ich hoffe ich schaff bisdahin den TÜV..


    Achja, hab den neuen Mantel vorne aufgezogen und die neue Bremsscheibe montiert, die Bremsbeläge haben noch ordentlich stärke, die hab ich nur etwas plan geschliffen damit sie komplett an der Scheibe anliegen (Die alte war ja total riefig), bremst ganz gut.


    Hier noch ein aktuelles Bild:


    Und ein kleines Video, da hab ich am Anfang den Choke drin damit er im Stand sauber läuft, der fliegt aber nach dem einen mal hochdrehen raus weswegen das Standgas dann gleich viel niedriger ist.

    youtube.com/watch?v=ZTFsMdn7PI0&feature=youtu.be

    Ganz zum schluss hört man das Geräusch das ich meine leicht.


    Achja, in der NÄhe der Wasserpumpe sifft öl raus 8|
    Ich weiß aber nicht woher, wenns aus der Wasserpumpe kommen würde würde doch wohl vorher da Wasser rauslaufen oder nich? 8|