Rixe RS 50, welches Benzin??

', 0, ab); });

    Rixe RS 50, welches Benzin??

    Hallo, ich habe von meinem Opa eine Rixe Rs 50 bj. 60 geschenkt bekommen und wollte diese jetzt restaurieren. Die Rixe stand ca. 10 Jahre in einer Halle. Wir haben bereits eine neue Zündkerze eingebaut und das alte Benzin-gemisch entlassen. Wir haben jetzt ein Gemisch 1:25 Super Plus eingefüllt. Ist das das richtige Benzin oder muss man Verbleites nehmen, da wenn ich einen Gang einlege die Rixe nicht richtig am Gas ist und fast ausgeht.
    Vielen Dank für Antworten.
    Hallo,

    ist absolut kein Problem.

    Allgemein gilt die Regel: Alte Fahrzeuge vertragen den hochwertigsten Sprit, umgekehrt hingegen nicht.


    Fiktives (schlechtes ^^ ) Beispiel:

    Dein Mofa verträgt den hochwertigen Sprit (z.B. V - Power Racing etc.), ein Auto beidem die Vorschrift lauten würde nur V- Power Racing zu tanken könnte hingegen kein "normales" Super nehmen.

    lg Joshua
    wenns 10 jahre da rummgestanden hat ist es bei der ersten tankfüllung nicht falsch 1:25 zu tanken

    Springtree wrote:

    greendany wrote:

    kann mir ma einer erklären warum ich jedes wochenende wenn ich will jemand abschleppen kann, aber nie jemand für was ernstes finde?
    und nein, die ich da abschleppe sind hässlich fett und picklig :D


    Weil du vielleicht hässlich, fett und pickelig bist?
    Denk drüber nach.

    :D

    :D :D :D
    ja nicht 1:50,weil wie gesagt die der motor bestimmt noch gleitlager hat und kein nadellager wenns der sachs 50 motor ist wo ich annehme in der rixe und man sagt auch ab baujahr 1973 kann man 1:50 tanken bei den zweitaktern.zeig mal nen bild von e kiste hat die nen gebläsegekühlten motor?
    Ave Satan Dominus!!!


    DT_MofaRacer wrote:

    ne semmelnholn aufn vereistn kopfsteinpflaster.
    und einmal is bei mir aufn weg zum bäcker der Krümmer vom zyli runtergegangen.
    wies kommen musste liegt die kirche kurz vorm bäcker,. es war gottesdienst und ich musste zweimal dran vorbei.
    aba jetz auf hörn zu spammen^^
    Super wieder eine RIXE aufgetaucht
    Ihr glaubt gar nicht wi viele ich noch hab.
    Wohne ca. 7 km vom ehm. Werk entfernt
    So
    bitte
    reinige den Vergaser mit z.B. Bremsenreiniger
    mach den Auspuff sauber, von innen und richtig, nimm den Schalldämfpereinsatz raus, brenn den aus.
    Reinige den rest chemisch (Zitronesäüre, Backofenspray etc.) achte auf das gelochte Prallblech im Auspuff, mach alles sauber
    Feile die Kontaktfläche der Zündkontakte mit ner kleinen feinen Feile, oder bau neue ein.
    Nutze den Polradabzieher für BOSCH ca. 5€ aus e-bay
    Eigentlich sind die Sachs Motoren äuserst robust
    Ich nehm die immer ganz auseinander unt taucsche alle Lager Dichtungen und Dichtringe
    Ab und an auch den Kolben
    habe aber auch eine am laufen die seit 1970 nie geöffent war und immer noch super läuft
    Hier mal nen Umbau von ner 1970er Rixe



    Das obere Pleulager ist nen Gleitlager
    fahr bei billigem Öl immer 1/25
    bei halöbsyntetichem Scooteröl auch 1/50
    Viel Freude mit der Rixe
    Klaus

    Post was edited 4 times, last by “kfs040” ().

    Danke für die Tipps, der Umbau der Rixe sieht cool aus. Hatte bereits den Vergaser ausgebaut und gereinigt und werde jetzt neue Dichtungen kaufen. Den Rest werde ich jetzt auch machen. Aber wie baut man das Schutzblech für die Kette ab, ich bekomme das irgendwie nicht hin. Dank für weitere Hilfe.
    hier ein Foto, weitere folgen
    mfg
    Files
    Hallo
    bei einigen Modellen war die Schwinge und der Kettenkasten verschweisst.
    bei einigen von innen geschraubt.
    Hier kannste nur die Kette durch den Eingriff öffnen und dann die gesamte Schwinge ausbauen.

    einige Infos bekommste bei
    Rixe

    Die Fa. Rixe wurde in ner Nacht u. Nebel Aktion geschlossen und die Maschinen nach China verkauft. Bei der Aktion sind viele Unterlagen verschwunden.
    Einige Unterlagen sind in der Schweiz gelandet, einiges befindet sich im Heimatmuseum der Stadt Bielefeld, einiges ist beim Motorsportclub Herford gelandet, hier hab ich bedingten Zugriff auf Unterlagen, weis aber nicht was da über Mopeds vorhanden ist. Überwiegend sind hier die Sachen von den Motorrädern gelagert. Und Suchen ist angesagt. ich versuche mal in Erfahrung zu bringen was beim MSCH gelagert ist

    MSC-Herford e. V.

    wie gesagt 3 Maschinen, davon 2 hab ich noch im org. Lack

    Gruß Klaus
    Bitte Kfs, Bildgröße von 640x 480 Pixel beachten, d.h Bilder verkleinern oder so verlinken! Danke!
    "Ich habe mein Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Mofas ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verschleudert! "

    (Abwandlung des Zitates von George Best)
    Fuhrpark:
    Garelli: Sport 40s
    Hercules: MK3X,MK50(2x),BGS125,Supra4(ohne GP),Prima5s
    Honda: PX
    Kreidler: K53-1m(2x),K54-0M
    NSU: Fox 125 - 2 Takt -
    Yamaha: DT50