GT tuning Cross

', 0, ab); });

    GT tuning Cross

    Moin,
    meine GT soll umgebaut werden dass heißt :
    höherlegen :am besten längere stoßdämpfer (woher?)und vielleicht neue gabel aber eigentlich nicht .
    vorne nen kotflügel #
    simson enduro krümmer +flansch anpassen (hab ich schon bestellt) nochn auspuff blech damit ich mir die schenkel nicht röste

    das zur optik

    nen athena 50ccm oder 60ccm?
    muss ich für den 60ger noch was anderes haben?
    ich hab ne supra kurbelwelle



    Hercules stark auf zwei Rädern
    Sollsn Aufbau für ein Rennen werden?
    wenn ja, gibts meistens die 50ccm Regeln...
    Wenn du nur so rumfahrn willst, kauf dir ne alte 80er, hat gut Leistung und vorallem kommst du vieeel billiger weg ;)
    Stoßdämpfer gibts genug im Mopshop
    Beim 50er bzw 60er wärn Vergaser ab 15mm empfehlenswert ;)
    E: für Cross so viel Hubraum wie möglich, 80er wär eigl besser ;P
    ne, 15er Vergaser und Supra dürften sich vertragen;P
    Reso wär halt dann gefährlicher....
    Aber wenn du schon auf der Straße fahren willst, dann würd ich die äußerlich einigermaßen ori lassen...
    Und das mit dem Hubraum kommt halt dauf an, was du machen willst....
    Wenn du Drehzahlen willst, nimm den 50er und bei Drehmoment halt was größers ;P

    matzegt schrieb:

    ne, 15er Vergaser und Supra dürften sich vertragen;P
    Reso wär halt dann gefährlicher....
    Aber wenn du schon auf der Straße fahren willst, dann würd ich die äußerlich einigermaßen ori lassen...
    Und das mit dem Hubraum kommt halt dauf an, was du machen willst....
    Wenn du Drehzahlen willst, nimm den 50er und bei Drehmoment halt was größers ;P
    klaa vertragen die sich die benutz ich ja auch xD
    original lassen hatte ich ja gerade nicht vor damit ich n bisschen basteln kann

    GTPowerGT schrieb:

    Nein eigentlich nicht...wenn du ne anderre Welle drin hast Müsste das der Motor aushalten...
    und die Lager der welle würde ich zusätzlich auch wechseln, dann Müsste es klappen...:)
    :thumbsup:
    also würde das mit den 60ccm passen oder mit den 80ccm ?
    Hercules stark auf zwei Rädern
    vorsichtig mit den fahrwerksumbauten, die großen 125er fahrwerksteile sind meistens auf ein fahrzeuggewicht von 100-130kg ausgelegt, sprich dein 70 kg mofa wäre zu leicht, das fahrwerk sehr schnell zu ,,hart'' für's gelände.


    ob du jetzt 60ccm oder 80ccm hast ist egal, nur bei 80ccm wirste auch bissi mehr dampf bemerken - meistens wo du beim 60er dann einen gang runterschalten müsstest oder an bergen, die du nur via schieben hochkommen würdest.


    zentralfederbein is natürlich die eleganteste lösung zwecks fahrwerksfeintuning/verringerung gefederter massen, jedoch für'n alltags/zwischendurch mal feldweg/,,cross'' gebrauch völlig übertrieben, die längeren dämpfer vom mop shop oder mal nach simson,,tuning''-dämpfern gucken, die dann auf relativ wenig federvorspannung stellen & schon haste deine kleine crossmaschine.

    auspufftechnisch wäre sicherlich sowas wie ne umgebaute rennschnecke, en auspuff von ner 80er/125er oder so gut, platz&leistungtchnisch gesehen mein ich jetzt(kurzer krümmer etc.)

    die wahl des auspuffes wird so ziemlich die komplette fahrdynamik deines stuhls beeinflussen, entweder nen richtigen resonanzauspuff wo du mühe reinstecks in der verlegung, dafür halt auffällig, oder einen relativ unauffällig gebauten auspuff mit langem krümmer etc. dafür is die leistung dann aber nicht maximal

    gruß
    In jedem Ingenieur steckt ein Bastler, jedoch ist der Ingenieur dazu in der Lage die Sicherheit seiner Innovationen und Konstruktionen zu berechnen und somit die Funktion zu gewährleisten.


    Mein Hercules Gt-Projekt (80ccm,5Gang)

    Yeah, Baby! :thumbup: