PeuVoRas 100 km/h - RCX (Ab Seite 7, Post 136)

  • [Bild/er]
', 0, ab); });
    Nachdem letzte Woche die goldene RCX komplett zerlegt und wieder zusammengebaut wurde war dieses Wochenende auch die blaue hier an der Reihe.

    Auch hier war es gut dass der Motor mal offen war, Gas- und Chokezug hingen buchstäblich nur noch am seidenen Faden. Außerdem war der "Luftfilter" , sofern man denjenigen für die Dell´ Orto - Vergaser als solchen bezeichnen kann, an der Halterung gerissen. Wurde natürlich alles gerichtet sodass dort auch wieder alles passte.

    Am Zylinder waren leichte Riefen zu erkennen, die auch mit dem Fingernagel zu spüren waren, habe ich bei der Gelegenheit gleich neu gehohnt. Die Kolbenringe wurden augenscheinlich erst vor sehr kurzer Zeit gewechselt, sehen tadellos aus. Die Zylinderkopfdichtung bestand allerdings aus 2 Teilen, Dichtungen habe ich zum Glück ja zur Genüge hier, sodass das auch keine große Sache war.

    Alles in Allem hatte ich Glück dass alle benötigten Teile auch bei meinen Verwandten bei denen ich die Prozedur vollzogen hatte, waren, das "Hauptersatzteillager" befindet sich immernoch zu Hause ^^ Allerdings sind trotz alledem auch die wichtigsten Sachen dort vorhanden. Wenn hier noch jemandem mit Ersatzteilen ausgeholfen werden kann kann er sich natürlich melden, wenn auch wie gesagt nicht die volle Palette sondern nur ein relativ kleiner Teil der Teile abgebildet ist.











    Bei der Zerlegung sind mir sonst eigentlich nur positive Dinge aufgefallen, der Auspuff hat absolut keine Ölkohlespuren und auch das Gehäuse war erstaunlich sauber.

    Auch dieser Motor war komplett original, was ich jetzt endlich mit absoluter Sicherheit bestätigen kann.
    Nach der ganzen Zerlegung läuft der Motor wieder top, habe sogar das Gefühl dass sich der Durchzug ab 30 besonders verbessert hat. Einziges Problem um das ich mich morgen kümmern werde: Ab und zu nimmt der Motor ab ca. 70 km/h schlechter und später Gas an und kommt ab und an nicht auf die volle Drehzahl und somit "nur" auf 80. Kann allerdings auch am sehr heißen Wetter heute liegen, da ich das "Problem" schon einmal hatte und es am nächste (kühleren) Tag verschwunden war.

    Wovon ich besonders erstaunt war war die Kurbelwelle: Obwohl die originale verbaut ist und schon länger den 95 km/h ausgesetzt ist hat sie absolut garkein Spiel. Offenbar stimmt die Peugeot - Werksangabe über die 11.000r/min die die Originalwelle auf Dauer hinnehmen kann wirklich.

    Habe dann noch gestern vom Verkäufer der neuen goldenen RCX ein top Angebot bekommen, 2 RCX - Kupplungen (Riemenscheibenkupplung) für 30€. Eben diese Riemenscheibenkupplungen sind (selbst in Frankreich) nur sehr schwer zu bekommen, gibt eigtl. nur Nachbauten oder Tuningzubehör, bin deshalb sehr froh noch welche da zu haben, vor Allem falls die Schleuderbacken eben mal ausgetauscht werden müssen.

    Ein kleines, kurzes Video musste dann auch sein, wenn es auch nur als Vorgeschmack zum eigentlichen "RCX - Film" welcher noch irgendwann dieses Jahr gemacht wird, dienen muss ^^ Natürlich ist die Musik nicht von mir ausgewählt worden, dankt der GEMA für die tolle Musik! :thumbdown:

    QX9H3aj7AlE





    Ansonsten habe ich auch endlich die erste Tour mit 2 Personen auf der RCX hinter mir... Die Sitzgröße passt eigentlich wider Erwarten recht gut, nur kommen die Füße ab und an mit denen des Vordermanns in die Quere, was sich aber verschmerzen lässt ^^ Ist sowieso kein Alltagsgefährt und soll es auch nicht sein.
    Auch über den Lenker kann ich mittlerweile positiv berichten: So unglaublich es klingen mag, aber man gewöhnt sich mit der Zeit an die Schmerzen im Handgelenk, sodass auch längere Strecken zu bewältigen sind ^^

    lg Joshua
    Der Trailer ist geil bis auf diese "Musik" ,wenn man das so nennen kann, gefällt der mir echt gut

    Hast du zufällig eine normale kupplung von einer 103 oder einer Vogue ? Also Fliehkraft
    Ich schüssel gerne inne Ferne, geh zur Arbeit nicht so gerne, dafür bin ich umso gerner Werner ;)
    Danke euch für die positive Rückmeldung!

    @ Dr. Mofa: Müsste ich noch was rumliegen haben, ich schaue morgen mal nach...

    @ Gr3yH3art: Ja, war noch das beste was ich bei Youtube gefunden habe ^^ Aber dieser GEMA - Streit geht einem persönlich als Youtube - User schon richtig auf den Keks mit der Zeit, vor Allem wenn man selbst bei den eigenen Videos die Wunschmusik nicht mehr einstellen kann...

    @hinweishippie: Habe selber die Mittel dazu, allerdings biete ich es nicht im Dienstleistungsthread an da mir - um es auch für andere machen zu können - die Zeit fehlt.
    Einzelanfragen kann ich jedoch immer beantworten :baeh:

    lg Joshua
    Ich werde deine wertvolle Zeit schon nicht in Anspurch nehmen :D
    Kannst du es irgendwie in der Firma machen oder machst du es zuhause? Nimmt mich einfach wunder wie man das macht. Einfach mit so einem Teil: Teil kurz durch den Zylinder gefahren oder so richtig mit Übermass Kolben usw.?
    Siegen, stürzen oder Defekt vortäuschen.
    So tief dass ein Übermaßkolben nach dem Honen nötig wäre waren die Riefen auch wieder nicht, braucht man eigentlich nur bei wirklich großen Riefen bei einem Fresser usw...

    Wenn es nur diese kleinen Riefen sind langt normales abschleifen, dafür reicht die Beschichtung dicke aus. Nur bei echten Fressspuren muss eben noch neu beschichtet werden.

    Ich persönlich kann es im Geschäft machen lassen, habe ich aber diesmal zu Hause selbst gemacht. War aber auch nicht das erste Mal, sonst würde ich mich nicht an den RCX - Motor wagen ^^

    lg Joshua
    Nein, sind deutlich größere Überströmer an der RCX...

    Außerdem ist der RCX - Zylinder ein Aluzylinder, die Zylinder der neueren Vogue ist aus Gusseisen.


    Hatte die Vogue ja früher auch schon und kann gut mit der RCX vergleichen, ist ein komplett unterschiedliches Fahrverhalten. Die Vogue zieht auf den ersten 5 Metern zwar besser, dann wirken sich allerdings der größere Vergaser und die Überströmer aus und die RCX beschleunigt deutlich besser.
    Also meiner Meinung nach ist die RCX, so wie ich es bei der goldenen auch durchziehen werde, auch ohne Probleme original fahrbar, macht auch schon sehr viel Spaß ^^

    lg Joshua

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „PeuVoRa33“ ()

    Hallo,

    macht doch nichts, so lange die RCX noch unterwegs ist bei mir ist das noch kein Totengräber ^^

    Nein, sind die Grimeca - Felgen der 103, die original bei der RCX zum Einsatz kamen.
    Nachzulesen unter Auflistung - Felgen, Bremsen, Kettenräder

    Naja, zur RCX an sich gibts nicht viel neues zu sagen, sie fährt und fährt ^^

    lg Joshua

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „PeuVoRa33“ ()

    Kupplung? Von der RCX?
    Musst ja unterscheiden zw. der normalen 103 und der RCX, das normale Moped hat Vario und Kupplung zsm, die RCX nur die feste Vario auf der Kurbelwelle und die Riemenscheibenkupplung...

    Müsste ich schauen ob noch was da ist, denke aber schon. Müssten dann komplett mit frisch gemachten Belägen sein wenn ich mich nicht irre... Geb dir dann Bescheid ;)

    lg Joshua
    Hallo,

    wenn du nur die Mofa - Kurbelwelle hast kannst du nicht ohne Veränderungen einen Wandler montieren, dazu brauchts dann eine andere, eben eine längere, sodass beides, also die Vari und die Kupplung draufpasst...
    Riemenscheibenkupplungen und Fliehkraftkupplungen habe ich noch da, allerdings brauche ich die oftmals selbst... Muss mal schauen ob noch was übrig ist, kann ich dir so hier nicht sagen.

    lg Joshua