Rettung einer Hercules MK 2 [Fertig]

  • [Projekt]
', 0, ab); });

    Rettung einer Hercules MK 2 [Fertig]

    Hallo zusammen,

    Ich bin heute durch Zufall zu einer sehr Restaurations bedürftigen Hercules MK2 Bj. 1975 mit 12.000 km gekommen,
    da gestern meine Aprilia einem Unfall zum Opfer viel und zu einem Totalschaden wurde. -.- Habe ich nun genügend Zeit mich um die MK 2 zu kümmern.

    Ich habe vor sie komplett zu zerlegen und jedes Teil aufzuarbeiten (also eine komplett Restauration)
    dabei werde ich beide Lacksätze richten, einmal im jetzigen original orange und einmal im original grün.
    Wie auf den Fotos zu sehn habe ich au viele teile in doppelter Ausführung was es mir schon einmal etwas leichter macht,
    die einzigsten wirklichen Probleme dabei sind der fehlende Kolbe ( welcher wirklich schwehr zubeschaffen ist für den 501 4/BKF) und der motor welcher mehrere jahr ohne Zylinder in einer Garage gestanden ist.

    so sah sie nach dem abladen aus:



    Inzwischen ist sie schon teilzerlegt, zum begutachten der Teile.

    In dem Teile Haufen befinden sich auch noch ein paar Maxi teile usw, wenn jemand was von den fotos brauchen kann einfach bescheid sagen!

    mfg Flyer ;)
    Roller sind eine reine Modeerscheinung und gegenüber dem Mokick
    nicht konkurrenzfähig! :rolleyes:

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „Flyer“ ()

    Das Cockpit sollte wohl eine der einfachen Arbeiten sein, schaut jetzt nach dem putzen schon wieder ziemlich gut aus.. =)

    edit: Ich hab vorhin endeckt das die 50s Kolben auch nen 14ner Kolbenbolzen haben, weiß vllt jemand ob der 50s Kolben in den 4/Bkf passt?
    Roller sind eine reine Modeerscheinung und gegenüber dem Mokick
    nicht konkurrenzfähig! :rolleyes:
    Wenn der Kolben vom Maß her in den Zylinder passt sicher,aber was bringt dir das ?
    Ein Kolben Ist für den Zylinder selbst gemacht sprich Kolbenhemd etc.
    Da kann es sogar sein das der Kolben dadrinn schlechter läuft als der der Mokick Version.
    Und sooo schwer ist es jetzt auch nicht soeinen Kolben zufinden du musst dich nur eben mal in der Sachs Szene umhöhren.Oder eben mal beim Autohändler nachfragen ich war überrascht was die so alles besorgen können.
    Musst auch aufpassen das du Nen Kolben für den Graugusszylinder bekommst.Du kannst da kein Kolben reinstecken der normalerweise fürn Aluzylinder gedacht ist.
    Mopedparts hat noch 2 Orginale Kolbenschmid Kolben in Tolerranz G und H für 74€, ich werd meine Zylinder mal vermessen und schaun ob einer passt =) Heute habe ich sie voll zerlegt und schon mal damit angefangen das hintere Schutzblech, Kettenschutz und Gepäckträger aufzuarbeiten.

    Aktuelle Fotos:



    PS: ich hab heute gesehn dass sich einige K50 Teile im Teile haufen verstecken

    mfg Flyer
    Roller sind eine reine Modeerscheinung und gegenüber dem Mokick
    nicht konkurrenzfähig! :rolleyes:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Flyer“ ()

    Gestern Abend habe ich noch einen Blick in das innere des Motos geworfen welcher auf den ersten Blick garnicht mal so schlecht ausschaut.
    Zusätzlich dazu habe ich heute noch ein kompletten Motor mit Kolben und Zylinder in gutem Zustand für 80€ bei Quoka endeckt und gleich mal Kontakt mit dem Verkäufer auf genommen, wenn alles gut läuft werde ich diesen nächstes Wochenende abhollen.

    Ich werde mich nun wieder einbisschen an die Arbeit machen.

    mfg Flyer ;)
    Roller sind eine reine Modeerscheinung und gegenüber dem Mokick
    nicht konkurrenzfähig! :rolleyes:
    Das ist auch der Preis für einen Kolben, hab mich da etwas undeutlich ausgedrückt. Aber das hat sich ja jetzt warscheinlich eh erledigt da ich für den Preis nen Kompletten Motor bekomme.

    Ich hab noch nen kompletten Bremsgriff mit behälter und Leitung für Scheibenbremsanlagen von ner KTM Comet oder MS gefunden, was meint ihr könnte ich dafür bekommen?
    Roller sind eine reine Modeerscheinung und gegenüber dem Mokick
    nicht konkurrenzfähig! :rolleyes:
    *Update*

    Ich hab in den letzten Tagen den Rahmen in seine einzelteile zerlegt und bis in jede ritze gereinigt, ich habe mich dazu entschlossen den Rahmen im Original Lack zu lassen da dieser für sein alter noch ziemlich gut ist.
    Danach habe ich die Gabel zerlegt,die Holme und Gabelbrücken poliert, die Dämpfer aufnahme zum sandstraheln vorbereitet und die Federn entfettet und bei seite gelegt.
    Das Cockpit habe ich zerlegt und das Gehäuse und Tachoringe lackiert, morgen wird es vorraussichtlich wieder zusammen gesetzt, wenn der Lack durch getrocknet ist ;)
    Heute habe ich dann die aufgearbeitete Gabel mit neuem Lenker am Rahmen montiert.
    Morgen oder Freitag werde ich einige Teil zum sandstrahlen mit ins Geschäft nehmen..

    Fotos:



    mfg Flyer
    Roller sind eine reine Modeerscheinung und gegenüber dem Mokick
    nicht konkurrenzfähig! :rolleyes:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Flyer“ ()

    Ich Danke euch dreien =) aber bis dahin wird es noch ein langer steiniger Weg,
    die Felgen, Schutzbleche und den Chrom vom Tank werd ich wohl leider nicht mehr so
    super hinbekommen da diese doch schon sehr vom Rostbefallen sind..
    Heut ist das Cockpit Fertig geworden, es wurden Gehäuseoberteil und
    Tachoringe neu Lackiert, die gummiteile mit Spüliwasser und Cockpit spray behandelt,
    die Beleuchtung wurde instandgesetzt und zu guter letzt kammen neue Kabel rein (da ich nicht
    alle Kabel Farben in 0,75² zur verfügung habe wird auf andere Fabren ausgewichen). Mir fehlt leider
    das Hercules Emblem auf der vorderseite des Cockpits hat von euch jemand zufällig so eins noch oder
    weiss wo ich eines bekommen könnte?!

    Fotos:



    mfg Flyer
    Roller sind eine reine Modeerscheinung und gegenüber dem Mokick
    nicht konkurrenzfähig! :rolleyes:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Flyer“ ()

    Intressierts keinen mehr?!

    Die Kraxen läuft seit heute mit dem neuen Motor wieder einwandfrei, viele Teile sind schon fertig aufbearbeitet und werden im laufe der nächsten Woche montiert, zusätzlich dazu habe ich heute noch für 150€ bei Mopedparts bestellt..
    Die Schwinge, untre Gabelhome, Bremshebel und Krümmer wurden sandgestrahlt und mit einigen anderen Teilen neu gelackt, Im moment befindet sich der Rote ersatz Tank auf der MK2.

    First Start Video: youtube.com/watch?v=qYboK2xCgw8
    Roller sind eine reine Modeerscheinung und gegenüber dem Mokick
    nicht konkurrenzfähig! :rolleyes:

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Flyer“ ()

    macht halt mehr bilder und zeig immer die Teile, dann kann man auch was zu schreiben...

    Ich würde mal den zylinder runternehmen und mir das Nadellager anschauen, ggf. auch das untere Pleullager, da weiß man nie... Dann läuft vllt dein motor, aber irendwann schepperts mal..