125er gutes Alltagsfahrzeug

', 0, ab); });

    125er gutes Alltagsfahrzeug

    hi, da ich bald den 125er Führerschein mache, brauche ich ein gutes Alltagsfahrzeug um jeden Tag in die Arbeit zu fahren (20 km)
    Ich bin ca. 180 cm groß was könntet ihr mir da empfehlen? Ich will bequem fahren ohne Rückenprobleme^^
    Am liebsten wär mir eine Aprilia rs 125 oder etwas in der Art hat da jemand Erfahrungen gemacht es sollte nähmlich zuverlässig sein.
    Danke schonmal für die Antworten^^
    für 1000 euro bekommst du aber nur runtergerockte rs´n und die sind dann nicht alltagstauglich

    Springtree schrieb:

    greendany schrieb:

    kann mir ma einer erklären warum ich jedes wochenende wenn ich will jemand abschleppen kann, aber nie jemand für was ernstes finde?
    und nein, die ich da abschleppe sind hässlich fett und picklig :D


    Weil du vielleicht hässlich, fett und pickelig bist?
    Denk drüber nach.

    :D

    :D :D :D
    für 1000-1200 bekommst du die cbr von meinem bruder..

    ist mit breitreifen, sportauspuff (arrow, klingt hammer) und 80er drossel, alles legal und eingetragen
    die hat halt dann nicht mehr die mini fahrrad reifchen wie original..

    optisch bisschen was gemacht wie spiegel, felgenband, edelstahl kennzeichenhalter, lenker vibrationsdämpfer usw.
    Alles legal und eingetragen, original Auspuff gibts auch noch dazu

    lack ist rot schwarz, super zustand, keine kratzer, rost hat das teil keinen...
    echtn geiles teil, hat auch genug leistung und super als alltagsfahrzeug, achja platz für sozi ist auch da..

    bei interesse geb ich dir seine kontaktdaten ;)

    That's my Song of Freedom!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Schrubbi“ ()

    Wenn du ein echtes Allotagsfahrzeug haben wiollst,dann kauf ne Yamaha YBR 125. Die mist Kompromisslos! Einspritzung,Leise,Unter 3 Liter Verbrauch,gute Bremsen,schönes und leichtes fahren.

    Hatte sie inner Fahrschule... einfach ein Genuss :) Zwar 4 Takt.aber egal. Ich tank 2 Mal die Woche voll meine K 125 BW ... -.- 20mind ... -.-

    Mfg Felix
    Zitat Greendany:" aber ich glaub die waren nah dran uns blasen zu lassen." :pinch:

    also ich finde ja sowas persönlich eher hässlich, aber cih denke zu dir passt es.
    HAHAHA
    also es kommt drauf an.

    wenn dir die spritpreise nicht so auf den kopf hauen und du bereit bist etwas mehr geld für sprit zurückzu legen dann würde ich dir nen 2 takter empfehlen.

    fahrspaß ist da einfach enorm.

    wenn du jedoch mim geld es immer etwas enger siehst und kein bock hast auf hohe sprit kosten dann würde ich dir nen 4 takter empfehlen.

    ein 2 takter kann auch zum alltagsfahrzeug gefahren werden.

    Habe shcließlich auch ein 2 tackter als alltagsfahrzeug.

    zum thema rücken würde ich dir da wirklich eine sumo oder enduro empfehlen. Du hast eine aufrechte sitzposition und weicher federung.

    fahrschullehrer (der nebenbei als hobby motorrad fährt) hat gesagt das solche kleinen sportler nicht für lange fahrten geeignet sind.
    ist schon alles mögliche gefahren von gedrosselten 125er bis 1000 ccm maschinche.
    Der Wankelmotor sollte frei drehen bis weit über 7.000 rpm. Der Motor kann
    selbst auch 10.000 rpm ab, die Nebenaggregate sind dafür aber nicht
    ausgelegt. Deshalb warnt ein Summer ab 6.000 rpm, später (84/85) 7.000
    rpm, es nicht zu übertreiben.
    die Nsr ist im Vergleich zu anderen 'Sportlern' noch ziemlich bequem.

    Allerdings muss man auch ehrlich sein :- für 1000€ ne 2-takter die nicht zuers mal überarbeitet werden muss zu finden ist nicht so einfach
    -in der Preisklasse bieten sich meiner Meinung nach eher die 4 takter an ..aber das muss jeder
    selber wissen
    Wie wärs mit 'ner Varadero?

    Ist eigentlich 'ne Mischung aus Sportler, Enduro und Tourer. Aufgrund der letzten Eigenschaft sehr rückenschonend. Dank V2 4-Taktmotor super Sound, spritsparend und einigermaßen gut in Beschleunigung sowie vmax.

    Allerdings ist der Preis Geschmackssache, müsstest ggf. noch 300€ sparen oder so.


    20 km sind ned weit ^^ ich fahr jeden tag mindestens 40 km mit der simson
    also 20 km einfach
    da wird des mti ner 125er shcon auch gehen
    evtl. gefallen dir auch 80er
    such mal nach yamaha rd80 oder suuki rg80 oder sowas in die richtung
    Bei 20km kannst du das Moped zumindest ordentlich warmfahren, was dir eine NSR usw. danken würde.
    Letzten Endes kannst nur du selber entscheiden, welches Konzept dir besser gefällt. Ich persönlich würde eine NSR nehmen, aber ich bin auch vorbelastet...
    <3
    ..., weil manchmal eine Kurve die Welt für mich ist ...