Es ist soweit! Golf 3 1.6

', 0, ab); });
    Heute mal ein paar Kilometern gefahren, mit Papi natürlich ^^
    Also ich find der geht echt brutal gut, ausm Ort raus und zack ist man auf 100, nich wie mit dem Mazda von meinem vater xD

    Nur stören mich ein paar Geräusche aus Richtung Rechtes Vorderrad, wenn man etwas schneller durch rechtskurven fährt machts immer in gleichmäßigen abständen "klack-klack-klack..."
    Weiß zufällig jemand was das sein könnte?

    Aso hab übrigens grad festgestellt das der gar keine Nebelscheinwerfer hat ^^ Das sind nur so Reflektoren neben den Blinkern, aber keine Ahnung wieso die eine linke Seite da locker ist, Halterungen sind eigentlich noch alle dran nur sie lassen sich nicht ganz reinklippen.

    Ach und der Auspuffhalter ist doch noch dran, der hängt standartmäßig so schief ^^
    Aber hab ihn mal auf die Grube gefahren und gesehen das ein Halter vor Dem Kat (ist er doch oder?^^ Das Teil vor dem Endschalldämpfer) ab ist, aber nachdem er links und Rechts vom Auspuff mit ner Gummimuffe fest gemacht ist hält er noch, werd ich trotzdem mal schweißen.

    Dann grad noch was unerfreuliches mitbekommen, unter der Rücksitzbank steht Wasser :S
    Ich hab schon ein bisschen rumgesucht aber nicht gefunden wo das hergekommen ist, Kofferraum ist komplett trocken.



    Also ein Gewindefahrwerk wär schon ne überlegung Wert, aber wie gesagt erstmal muss der Rest top sein.

    Aber ich bin auch für dezentes Tuning, auf sonen Türkengolf hab ich keinen Bock.

    @BigLumpi
    ja das ist echt verdammt mies ^^
    Vor allem wenn du in der Früh Aufstehst und es draußen schifft wie sau, du aber am Golf vorbeigehen musst und mit der Simson 15km in die Arbeit fahren...^^

    @rock433
    Ja der Polo gefällt mir echt verdammt gut
    wenn der noch einen Tick tiefer liegt ist er top.


    Hab auch noch ein Bild von hinten:



    Uploaded with ImageShack.us
    Das Klackern wird wohl ein Radlagerschaden sein. Bei Rechtskurven müsste es dann aber das linke Rad sein, oder täusch ich mich da?
    "Ich bin Schriftsteller. Mein Lebensunterhalt ist es, mich über den Ist-Zustand der Gesellschaft zu beschweren - nicht diesen zu ändern!"
    Simson Crasher
    Hm ich glaub fast für nen Radlager wechsel muss ich den Karren in die Werkstatt geben, zumindest hab ich keine Möglichkeit die Lager einzupressen.

    Hab mich inzwischen ein bisschen mit dem Radio gespielt, die Verkabelung war der reinste Horror, als ich den Deckel vom Sicherungskasten abgenommen hab sind mir erstmal nen Haufen loser UNISOLIERTER Kabel entgegen gekommen -.-
    dabei war auch ein Dauerplus das direkt vom Pluspol der Batterie in den Innenraum führte ohne Sicherung und auch unisoliert :cursing:

    Bei den Lautsprechern war Rechter und Linker Kanal vertauscht und der Lautsprecher in der Fahrertür und in der hinteren Tür auf Beifahrerseite gingen nicht, den auf der Fahrerseite hab ich aber schon zum laufen gebracht, das Kabel hing da ja lose rum^^

    Die Lautsprecher im Armaturenbrett (waren welche vom Conrad und so wies aussieht die billigsten dies gab xD) haben nur noch geknistert sobald man das Radio so laut gemacht hat das man was versteht, die hab ich schon ausgetauscht.


    Uploaded with ImageShack.us
    (jaa ich weiß 2 Wege Lautsprecher sind ja soo schlecht, aber für mich reichts^^)
    Hört sich aufjedenfall schon ganz ordentlich an, wenn der hintere rechte Lautsprecher jetzt noch geht bin ich mit denen erstmal zufrieden.

    Neues Radio ist auch bestellt, Kennwood KDC-W5041UA, sollte eig morgen oder übermorgen ankommen.

    Radlager musst du nich zwingend einpressen, mein Vater machts auch immer so. Der tut die Lager in die Gefriertruhe und macht die Lagersitze dann mit nem Heißluftföhn warm, dann kann man meistens die Lager einfach einsetzen , falls nich musst halt noch mit nem Plastikdorn der genau die größe des Lageraußenrings hat n bisschen nachhelfen :)
    heyy,
    das klackern ist definitiv Radlager, kenn ich vom Passat 32b von meinem cousing da war das auchma, dann hatten wa da die muffe zurückgeschoben und mit so ner Katusche so spezialfett eingespritzt dann wars ma ne zeitlang weg, kahm dann aber wieder. Das ist auch keine Lösung, am besten tauschen lassen selbst machen geht nicht da braucht man so nen komischen abzieher-satz.
    wenn´s kaputt ist rauschts normal auch ohne zug auch, d.h. einfach mal bei 70 oder so gang raus amchen und rollen lassen dann müsste man auch so was komisches hören.

    kannste mir vll die maaße von den Lautsprechern in deinem Armaturenbrett sagen, weil Armaurenbrett ist ja gleihce wie in menem Passat 35i abe rihc hab halt noch die originalen drin und die sind ja wirklich fürn A*sch. Hab ja jetz auch welche in der Tür , 3 Wege , die klingen echt gut und ist auch was dahinter :thumbup:

    Vw Passat GL 1,8 bj.94
    Policer Counter:
    Kontrolliert:0
    Abgehauen:2
    Erwischt:3

    Mopp schrieb:

    kannste mir vll die maaße von den Lautsprechern in deinem Armaturenbrett sagen, weil Armaurenbrett ist ja gleihce wie in menem Passat 35i abe rihc hab halt noch die originalen drin und die sind ja wirklich fürn A*sch. Hab ja jetz auch welche in der Tür , 3 Wege , die klingen echt gut und ist auch was dahinter



    die sind 100mm groß wie bei allen volkswagenmodellen ;)
    @greendany
    ja so mach ichs normalerweise bei den KW Lagern von Moped Motoren, aber nachdem ich hier haufenweise Seiten gefunden hab wo drin stand das man die einpressen muss bin ich skeptisch geworden ob das da mit dem Kalt machen reicht.

    @cs-25-heizer
    Hey das ist noch ne gute Idee, danke.

    @Mopp
    ja ich bin mir mittlerweile zu 99% sicher das es das Radlager ist, komischerweise aber nicht vorne sondern Hinten Links.
    Weil wenn du am Reifen ziehst/drückst machts richtig "tock-tock" ^^

    Lautsprecherdurchmesser ist 100 wie rock433 schon gesagt hat, Lochkreis der Befestigungslöcher ist 115 oder 116mm.

    @Chris_93
    danke :)
    Hm ok, ich wechsel erstmal das Radlager hinten links und wenn das Geräusch dann nicht weg ist schau ich mir die Antriebswelle mal an.
    Sry für doppelpost aber sonst schaut ja keiner mehr rein^^

    Neues Radio ist drin, hört sich gleich alles nochmal viel besser an :daumenhoch:


    Uploaded with ImageShack.us
    Ist auch gut so, weil ohne Musik zu fahren ist gruselig^^

    Der Karren klappert mitlerweile das ist nicht mehr schön, es drehen sich teilweise sogar Leute um wenn man vorbeifährt xD

    Ich hab rausgefunden das eine Halterung vom Auspuff ab ist und das Hitzeschutzblech überm Auspuff lose ist, also das hüpft da auch fröhlich drauf rum...
    Aber der Motor läuft recht gut, zieht einwandfrei durch, die 190 hab ich heute auch mal kurz auf der Autobahn geschafft, war aber noch nicht Vollgas.

    Zeit die Radlager anzuschauen hatte ich noch nicht, auf der Geraden machen sie auch eigentlich keinen Lärm, da hört man nur den Auspuff klappern denk ich, das wird jetzt als erstes gemacht.

    Das Hitzeschutzblech ist mit so komischen runden Klemmteilen festgemacht, die sind weggerostet, gibts ne Möglichkeit die zu Ersetzen oder wie mach ich das sonst am besten wieder fest?


    Ach und ich hab da noch ein Problem festgestellt, ich weiß nicht in wie fern das normal ist.
    Wenn ich den Motor kalt starte ist er sofort an und hält Standgas ruhig, wenn er jetzt aber warm gefahren ist springt er zwar auch gleich an, hällt dann aber das Standgas die ersten paar Sekunden sehr unruhig, das schwankt dann dauernd von ca 700-1100 rpms, fängt sich aber nach ein paar Sekunden wieder.
    Wenn ich währen das Standgas so rumspackt gas geb und losfahren will säuft er mir gnadenlos ab, danach kann ich den Motor nur noch mit bisschen Gas starten und sobald ich vom Gas geh geht er wieder aus, erst wenn ich dann ca 100m gefahren bin hält er das Standgas wieder.

    Weiß einer woran das liegen kann?

    Ach und Nochwas, um die Zündkerzen zu wechseln, muss man da den Ansaugkrümmer wegbauen? Oder wie soll man sonst an die Zündkerzen vom 2. und 3. Zylinder hinkommen? 8|

    Der Marder war übrigens auch schon da :cursing:
    Der Schlauch von der Kurbelwellenentlüftung ist kurz bevor er in den Schlauch vom Luftfilter übergeht angeknabbert worden, ich weiß aber nicht in wie fern das schon war oder neu ist, ich habs provisorisch mit Klebeband geflickt, neuer Schlauch ist bestellt.
    Hier ist ja mal so richtig viel los ^^

    Hab in der Zwischenzeit ein paar Kleinteile besorgt, wie ein neues Lautsprechergitter für den Lautsprecher vorne rechts im Armaturenbrett, den Griff von der Beifahrertürverkleidung (Schraubenlöcher sind bei der alten ausgerissen weswegen sie nichtmehr fest war), einen neuen Aschenbecher für hinten (alte war zerbröselt), etc...
    Alles für Lau von einem netten User aus einem Golf Forum ^^

    Die Halterung am Auspuff wurde geschweißt, schon herrscht bis auf die Radlager wieder Ruhe :D

    Dann hab ich mal die Drosselklappe gereinigt, ich weiß zwar nicht wie dreckig sowas werden kann, meine ist meiner Meinung nach eigentlich nicht extrem verschmutzt gewesen aber nachm reinigen war das Standgas-/Anspring-problem sofort weg :D
    Danke DTS ;)


    Uploaded with ImageShack.us

    Dann hab ich noch den Pollenfilter und den Luftfilter getauscht und dabei gleich die Dichtung vom Pollenfilter Kasten neu gemacht weil die alte ziemlich zerbröselt war.


    Uploaded with ImageShack.us
    Der Pollenfilter hatte es echt nötig, sieht aus als wäre das noch der Allererste :pinch:


    Uploaded with ImageShack.us
    (auf dem Bild hatte ich ihn schon mal ausgesaugt und schon nen Haufen verfaulte Blätter rausgeschüttelt...)

    Zeit für die Radlager hatte ich immer noch nicht :whistling: liegen aber schon bereit.
    Aber nachdem ich den Wagen ja noch so gut wie nicht bewege ist das nicht allzu tragisch.
    Im Moment steht mein Moped im Vordergrund weil ich ja damit Anfang August nach Italien fahren werde :D


    Achso, heute war ein fettes Unwetter mit Hagelkörnern größer als 4cm angesagt, und der Golf steht im freien :S
    Ich hab dann in einer Blitzaktion die zweite hälfte unserer Doppelgarage die eigentlich als Abstellplatz und Werkstatt für Mopeds und Fahrräder dient möglichst leer geräumt und den Wagen dadrin geparkt, man war das knapp ^^
    Beim reinfahren waren teilweiße noch 2cm links und rechts vom Spiegel, ich musste dann durchs Fenster und über die Werkbank rausklettern xD

    so steht er jetzt:


    Uploaded with ImageShack.us


    Uploaded with ImageShack.us
    der 1. filter wars sicher nich ^^ schon mal nen filter gesehn bei dem die falen nicht mehr zu erkennen sind? :D

    wegen dme radlager
    warum baust dus nich einfach aus klopfst des alte raus wenn dus rauskrigst und versuchst des neue im schruabstock einzupressen
    wenns nich klappt gehtst halt damit in die werkstatt.. und sagst sie sollens dir einpressen..
    des schwierige konnt dann erst ncoh
    des einstellen..
    darf nich zu fest und nich zu locker sein

    P.S. zu 80% wirds bei mir n 1.8er golf 3 (warum ham wir eig. immer die gleichen karren?)
    @klacid
    ja hab grad nachgeschaut, auf dem Aufkleber steht AFT drauf, aber für was brauchst du den eigentlich?

    @madin4
    Wie gesagt auf dem Filter war schon teilweiße Erde drauf wegen den Blättern die drauf verfault sind^^ aber egal.

    Das Radlager probier ich auch selber zu machen, denke schon das ich das hinbekomme, ist ja nich viel anderst wie Lager bei Moped Motoren wechseln bis auf das Einstellen halt.
    Problem ist das ich noch 2 Mopeds langstreckentauglich machen muss und irgendwie zur Zeit zu garnix komm, gestern ist auch noch mein Garagenkeller/Partykeller mit Wasser vollgelaufen -.- da war ich gestern Abend und heute auch den ganzen Tag beschäftigt den Trocken zu kriegen...

    Tjoa Golfs sind halt einfach gute Autos ^^
    Den 1.8er mit 75 oder 90Ps?
    Wann ists bei dir soweit?
    Dauert bei dir noch ein bisschen länger bis du 18 bist oder?
    Hast du eigentlich schon BF17 oder so?