Eiweißshake ersetzen ?!

', 0, ab); });

    Eiweißshake ersetzen ?!

    moin,

    ich gehe regelmäßig (4mal die woche je 1-1,5std) ins fitnessstudio um kraft zu trainieren. da ich aber nicht immer dieses eiweißpuler bzw eiweißshakes kaufen möchte, wollte ich fragen ob man einfach den eiweißsshake durch joghurt ersetzen kann.da ich ja kein bodybuilder oder profi bin, könnte es ja vllt reichen... der joghurt den ich habe ist natürlich fettarm! von ''belight''

    (pro 100g: 204 kj, 48kcal, 5g eiweiß, 6g zucker fett 0,1g, ballaststoffe 0g, Natrium 0,07g)

    das sind 500g becher also würde ich mit jedem becher 25g eiweiß zu mir nehmen.

    wäre es sinnvoll nach jedem oder nach jedem 2ten training einen becher davon zu trinken anstatt den eiweißshake?
    Mit freundlichen Grüßen
    Gezzzo
    also mein arbeitskollege geht so seit 2-3 jahren trainieren un is ein mieser bär un der frisst immer "magerquark" der meint iwie das des die selbe wirkung hat aber ich hab davon kein plan kann das nur so weitergeben
    der grützkobb der waisenkinder




    RuSheR 17:20
    gut.. also ham wir nen corsa, ne packung ja mülltüten und schnalzgurte.. das wird professionel :D
    ja magerqaurk ist aufjedenfall sehr gut zum muskelaufbau. esse ich auch manchmal aber der schmeckt einfach nach schei*e. esseihdenn man packt da marmelade oder so rein aber dann ist da wieder viel zucker drin ... aber wenns sein muss hau ich mir den magerquark weiherhin rein :-!
    Mit freundlichen Grüßen
    Gezzzo
    moin leutz

    also ich hab ungefär 2 jahre leistungs im rudern gemacht , also ncih so kinderkram sonder 8mal die WOCHE....
    dabei haben wir natürlcih krafttraining un so gemacht. ich hab dabei abends jeden tag min 500g margerquark gegessen.
    für mich war das natürlcih nciht genug, dazu gab es vor jedem kraftt. en eiweisshake... das eiweiss hab ich aber vom bäcker bekommen ( en 15kg sack).....
    auf dauer wurd das training loggischerweise hart...
    aber wir sind dann acuh sogut wie jedes dritte weekend auf wettkämpfe (regatten) gefahrn....

    also für dihc kann ich nur empfehlen was rusher gesagt hat...

    hoffe ich konnt helfen ...

    grüße
    Menschen, die langsam fahren, sind hässlich und haben ansteckende Krankheiten. - Ayrton Senna #nocomment


    EifelRiders Klick

    eistee95 schrieb:

    also ich hab ungefär 2 jahre leistungs im rudern gemacht , also ncih so kinderkram sonder 8mal die WOCHE....

    Dann müßtest Du das Paradebeispiel eines klassischen Ruderers sein.

    Beine wie ein Storch aber dafür ein Kreuz wie ein Stier. :D

    Aber sooft Training ist doch auch Kacke,der Muskel braucht ja auch einmal Zeit,

    sich etwas zu regenerieren?
    Zumindest heißt es ja bei jeder anderen Sportart,daß man auch etwas Zeit zwischen den Trainingsphasen braucht.

    Ach ja,zur Not kann man auch Naturjoghurt essen.

    Ist zwar gewöhnungsbedürftig aber man gewöhnt sich auch daran. :rolleyes:



    Gruß Daniel
    @ Watzmann

    so sah ich auch aus .......
    hab dann aber aufgehört , weil das ganze mit 14/15 jahren doch schon ein bisschen heftig ist.
    bei sowas kann ich nur sagen : "die schule ist immer wichtiger!!!"

    grüße
    Menschen, die langsam fahren, sind hässlich und haben ansteckende Krankheiten. - Ayrton Senna #nocomment


    EifelRiders Klick

    Gezzzo schrieb:

    moin,

    ich gehe regelmäßig (4mal die woche je 1-1,5std) ins fitnessstudio um kraft zu trainieren. da ich aber nicht immer dieses eiweißpuler bzw eiweißshakes kaufen möchte, wollte ich fragen ob man einfach den eiweißsshake durch joghurt ersetzen kann.da ich ja kein bodybuilder oder profi bin, könnte es ja vllt reichen... der joghurt den ich habe ist natürlich fettarm! von ''belight''

    (pro 100g: 204 kj, 48kcal, 5g eiweiß, 6g zucker fett 0,1g, ballaststoffe 0g, Natrium 0,07g)

    das sind 500g becher also würde ich mit jedem becher 25g eiweiß zu mir nehmen.

    wäre es sinnvoll nach jedem oder nach jedem 2ten training einen becher davon zu trinken anstatt den eiweißshake?
    Also bevor du dir irgendwelche Eiwessshakes kaufst, solltest du wirklich mal etwas über Eiweiss nachforschen... bringt nix dein Geld zu verschwenden. Shakes sind allgemein nur nützlich, wenn du keine Zeit für richtiges Essen hast. Sie ersetzen richtiges essen NICHT!


    Was ist Eiweiss und wie hilft es dir beim Bodybuilding
    und fast noch wichtiger:
    Wann und wie viel Protein brauche ich?

    Proteinshakes sind aus meiner sicht pure Abzocke. Wenn du aufbauen möchtes, dann brauchst du nicht mehr als 1.5g Protein pro kg Körpergewicht und das bekommst du locker ohne irgendwelche Shakes hin. Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Soya usw... Die Supplementproduzenten reden uns immer ein, man brauche 1kg Protein pro tag (übertrieben), denn die wollen ja das Zeug verkaufen. Ist ne böse Lüge. Normales Essen tuts völlig.

    Gruss
    Proteinshakes sind aus meiner sicht pure Abzocke. Wenn du aufbauen möchtes, dann brauchst du nicht mehr als 1.5g Protein pro kg Körpergewicht und das bekommst du locker ohne irgendwelche Shakes hin. Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Soya usw... Die Supplementproduzenten reden uns immer ein, man brauche 1kg Protein pro tag (übertrieben), denn die wollen ja das Zeug verkaufen. Ist ne böse Lüge. Normales Essen tuts völlig.


    Einfach auf eiweißhaltige Lebensmittel zurückgreifen. In Bohnen, Hülsenfrüchten ist auch viel Eiweiß. Wichtig ist einfach auf seinen Tagessatz von 120g Eiweiß pro Tag zu kommen. Wie genau ist sekundär. Da kann auch ein Pulver helfen..
    [quote='MofaER',
    Einfach auf eiweißhaltige Lebensmittel zurückgreifen. In Bohnen, Hülsenfrüchten ist auch viel Eiweiß. Wichtig ist einfach auf seinen Tagessatz von 120g Eiweiß pro Tag zu kommen. Wie genau ist sekundär. Da kann auch ein Pulver helfen..[/quote]


    Kann man nicht pauschal sagen!
    Es ist natürlich auch abhängig vom Körpergewicht.
    Der eine braucht dann mehr, der andere weniger.
    Mal hier nachlesen.
    fitforfun.de/abnehmen/gesund-e…zum-wachsen_aid_8868.html