Biglumpis Mazda 323 P BA - Nicht tot zu kriegen...

', 0, ab); });

    testt25 wrote:

    Biglumpi wrote:

    testt25 wrote:

    Hallo,

    besitze auch eine Mazda 323P 1.3i. Bin von Biglumpi beeindruckt was er aus dem Auto gemacht hat.
    Jedoch hab ich ein paar Fragen dazu:
    Wie sieht es nun mit der Genehmigung aus für den nachgebauten Heckspoiler? Was hat der TÜV damals gemeint?
    Biglumpis Mazda 323 P BA - Nicht tot zu kriegen...

    Schon draufgekommen wofür diese Anschlüsse sind?
    Biglumpis Mazda 323 P BA - Nicht tot zu kriegen...

    Wie hast du den Heckspoiler angebracht? Kannst du mir Tipps geben? Ist der Stecker für die Bremsleuchte schon im Mazda oder hast du die selber einfach irgendwie angeschlossen? Weiters wirst du wohl nicht 4 Leuchten haben sondern die im Kofferraum abgeschlossen oder wie?
    Welche Schrauben? Geklebt und alles dicht wegen den Bohrungen?
    Biglumpis Mazda 323 P BA - Nicht tot zu kriegen...


    Mahlzeit,

    Für den Spoiler brauchst kein Gutachten oder ABE, da Originalteil. Kabel liegt original nicht, hab auf der Beifahrerseite ein zusätzliches Loch gebohrt, das Kabel unter der C-Säulenverkleidung und der Kofferraumverkleidung zum Rücklicht-Kabelbaum geführt und dort ans Bremslicht angeschlossen. Das Bremslicht im Spoiler ist eine simple LED-Leiste mit 2 Kabeln. Geht kaum einfacher.
    Für die Montage des Spoilers an sich habe ich mir damals eine Schablone für die Auflagefläche gemacht, die Löcher auf der Heckklappe markiert, gebohrt, Dichtgummi ("Elefantenkaugummi") zwischen Spoiler und Heckklappe, die Bohrlöcher mit etwas Lack versiegelt und verschraubt. Ist bis heute alles dicht und rostfrei.

    Die Stecker am Dom sind für die Klimaanlage. Ist bereits alles vorverkabelt, Stecker fürn Kompressor in der Nähe der Lichtmaschine, vorn am Loch für die Trocknerflasche etc. Am Dom werden auf die beiden Stecker die Relais aufgesteckt.



    Danke für die Antworten! Freut mich dass du heute noch hier online bist :)

    Zum Thema Heckspoiler:
    Der Spoiler scheint eine Ausstattungsoption nur in Deutschland gewesen zu sein. Man findet sie unter Comfort/Limousine und auch die Heckklappen die man gebraucht nachkaufen kann sind von der Comfort Ausstattungslinie des 323er Mazdas damals. Daher ist fraglich ob das funktioniert ohne jeglicher Genehmigung. Zumindest sollte eventuell die Behörde das rausfinden können? Die dritte Bremsleuchte gehört dann auch wegmontiert (die eben nicht mit den anderen Ausstattungslinien besteht) und das übrige Stromkabel ist für den Spoiler. Klar dass es dann keine Anleitung dafür gibt wenn es selten und nur für eine Ausstattungslinie angeboten wurde... in den noch vorhandenen Prospekten hatte ich jedenfalls die Comfort Ausstattungslinie nicht gefunden um das alles nun zu beweisen.
    Und mein Auto ist wie ein Neuwagen noch (kein Scherz), daher werde ich keinen deshalb importieren (bin aus Österreich).
    Ok, sieht man das Kabel auch dann außen oder hast du es so gebohrt, dass es neben den Bohrungen für das befestigen des Spoilers, es nicht sichtbar ist? Und hast du die Bremsleuchte innen vom Kofferraumdeckel abmontiert?
    Welche Schrauben zum befestigen hattest du genau verwendet? Ich frage deshalb, da es wichtig ist dass der Spoiler auch richtig hält. Mein Auto steht halt leider immer draußen, was meinst du mit Elefantenkaugummi? Hab in Google dazu nichts gefunden.

    Hast du bei deinen Mazda die Klimaanlage nachgerüstet? Ich hab jedenfalls keine, aber ich glaube nicht dass das so einfach ist selbst nachzurüsten ohne das ganze Auto zu zerlegen da sie ja mechanisch angetrieben wird usw.

    Und eine Frage nebenbei:
    Mein Mazda hat für den Kofferraum hinten einen eigenen Schlüssel, ist das bei dir auch so?


    Der Spoiler war (zumindest in Deutschland) Zubehör und wurde bei den Händlern oder in Rotterdam nachgerüstet, genau wie so manche Klimaanlage. Gab bestimmte Serien, welche die "werksseitige" Klimaanlage besitzen, aber häufig wurden diese erst hier eingebaut. Komplettsets werden nicht selten bei eBay angeboten. Für den Einbau musst du nicht das ganze Fahrzeug zerlegen, selbst das Gehäuse des Gebläses unterm Armaturenbrett kann man ohne Ausbau dessen flott erledigen, kenne einige Leute, welche die Klima nachgerüstet haben, sämtliche Kabel liegen, Bohrungen für Klimakompressor etc. sind auch vorhanden. Set kaufen, einbauen, Glücklich sein.

    Kabel für den Spoiler sieht man halt wenn die Heckklappe offen ist und genau hinschaut. Die dritte Bremsleuchte in der Heckklappe hatte meiner nicht, wobei man dazu sagen muss, dass meiner ein frühes Modell mit dem alten Logo ist, praktisch ne Zwischenserie, hat minimale Abweichungen zum normalen Modell, z.B. keine Reserve-Leuchte und einen anderen Heckwischermotor.
    Genehmigung braucht man in Deutschland nicht, weil Originalteil bzw. Original-Zubehör, wird dir jeder Prüfer oder Händler so erzählen. Meiner war damals auch fast ein Neuwagen mit der Laufleistung als Garagenfahrzeug. Aber wenn man bedenkt, dass die Händler bei Neuwagen auch Löcher in die Heckklappe gebohrt haben, um nen Spoiler zu fixieren, was solls? Elefantenkaugummi ist praktisch besseres Moosgummi zum Abdichten. Schrauben für den Spoiler waren damals dabei. Würde dir empfehlen, wenn du wirklich nicht bohren willst, eine Komplette Heckklappe mit Spoiler zu kaufen. Werksseitig gab es damals einen geänderten Rücklicht-Kabelbaum auf der Beifahrerseite, wo das Extra-Kabel für das Spoiler-Bremslicht mit dran war. Aber bevor man sowas findet, nimmst 2 Stromdiebe und pinnst das mit dran.

    Generell sind bei den BAs in den meisten Fällen (gibt Zwischenmodelle, bei welchen es fehlt) ist praktisch alles vorverkabelt: Elektrische Fenster und Spiegel, Klima, Nebelscheinwerfer, Sitzheizung, Wischwasssersensor, Scheinwerferreinigung, sogar Tempomat, obwohl nie in DE angeboten. Brauchst nur die Teile an sich, bei Fensterheber und Spiegeln die Türkabelbäume, und rüstest nach. Sicherungen sind in 95% auch schon drin. Kannst also einen komplett nackten nehmen und zum "Luxury" hochrüsten.
    Nur Original ist Banal :thumbup:

    "Vegetarisch" stammt aus dem Afroasiatischem und heißt übersetzt "Zu Dumm zum Jagen" 8)

    Biglumpi wrote:

    testt25 wrote:

    Biglumpi wrote:

    testt25 wrote:

    Hallo,

    besitze auch eine Mazda 323P 1.3i. Bin von Biglumpi beeindruckt was er aus dem Auto gemacht hat.
    Jedoch hab ich ein paar Fragen dazu:
    Wie sieht es nun mit der Genehmigung aus für den nachgebauten Heckspoiler? Was hat der TÜV damals gemeint?
    Biglumpis Mazda 323 P BA - Nicht tot zu kriegen...

    Schon draufgekommen wofür diese Anschlüsse sind?
    Biglumpis Mazda 323 P BA - Nicht tot zu kriegen...

    Wie hast du den Heckspoiler angebracht? Kannst du mir Tipps geben? Ist der Stecker für die Bremsleuchte schon im Mazda oder hast du die selber einfach irgendwie angeschlossen? Weiters wirst du wohl nicht 4 Leuchten haben sondern die im Kofferraum abgeschlossen oder wie?
    Welche Schrauben? Geklebt und alles dicht wegen den Bohrungen?
    Biglumpis Mazda 323 P BA - Nicht tot zu kriegen...


    Mahlzeit,

    Für den Spoiler brauchst kein Gutachten oder ABE, da Originalteil. Kabel liegt original nicht, hab auf der Beifahrerseite ein zusätzliches Loch gebohrt, das Kabel unter der C-Säulenverkleidung und der Kofferraumverkleidung zum Rücklicht-Kabelbaum geführt und dort ans Bremslicht angeschlossen. Das Bremslicht im Spoiler ist eine simple LED-Leiste mit 2 Kabeln. Geht kaum einfacher.
    Für die Montage des Spoilers an sich habe ich mir damals eine Schablone für die Auflagefläche gemacht, die Löcher auf der Heckklappe markiert, gebohrt, Dichtgummi ("Elefantenkaugummi") zwischen Spoiler und Heckklappe, die Bohrlöcher mit etwas Lack versiegelt und verschraubt. Ist bis heute alles dicht und rostfrei.

    Die Stecker am Dom sind für die Klimaanlage. Ist bereits alles vorverkabelt, Stecker fürn Kompressor in der Nähe der Lichtmaschine, vorn am Loch für die Trocknerflasche etc. Am Dom werden auf die beiden Stecker die Relais aufgesteckt.



    Danke für die Antworten! Freut mich dass du heute noch hier online bist :)

    Zum Thema Heckspoiler:
    Der Spoiler scheint eine Ausstattungsoption nur in Deutschland gewesen zu sein. Man findet sie unter Comfort/Limousine und auch die Heckklappen die man gebraucht nachkaufen kann sind von der Comfort Ausstattungslinie des 323er Mazdas damals. Daher ist fraglich ob das funktioniert ohne jeglicher Genehmigung. Zumindest sollte eventuell die Behörde das rausfinden können? Die dritte Bremsleuchte gehört dann auch wegmontiert (die eben nicht mit den anderen Ausstattungslinien besteht) und das übrige Stromkabel ist für den Spoiler. Klar dass es dann keine Anleitung dafür gibt wenn es selten und nur für eine Ausstattungslinie angeboten wurde... in den noch vorhandenen Prospekten hatte ich jedenfalls die Comfort Ausstattungslinie nicht gefunden um das alles nun zu beweisen.
    Und mein Auto ist wie ein Neuwagen noch (kein Scherz), daher werde ich keinen deshalb importieren (bin aus Österreich).
    Ok, sieht man das Kabel auch dann außen oder hast du es so gebohrt, dass es neben den Bohrungen für das befestigen des Spoilers, es nicht sichtbar ist? Und hast du die Bremsleuchte innen vom Kofferraumdeckel abmontiert?
    Welche Schrauben zum befestigen hattest du genau verwendet? Ich frage deshalb, da es wichtig ist dass der Spoiler auch richtig hält. Mein Auto steht halt leider immer draußen, was meinst du mit Elefantenkaugummi? Hab in Google dazu nichts gefunden.

    Hast du bei deinen Mazda die Klimaanlage nachgerüstet? Ich hab jedenfalls keine, aber ich glaube nicht dass das so einfach ist selbst nachzurüsten ohne das ganze Auto zu zerlegen da sie ja mechanisch angetrieben wird usw.

    Und eine Frage nebenbei:
    Mein Mazda hat für den Kofferraum hinten einen eigenen Schlüssel, ist das bei dir auch so?


    Der Spoiler war (zumindest in Deutschland) Zubehör und wurde bei den Händlern oder in Rotterdam nachgerüstet, genau wie so manche Klimaanlage. Gab bestimmte Serien, welche die "werksseitige" Klimaanlage besitzen, aber häufig wurden diese erst hier eingebaut. Komplettsets werden nicht selten bei eBay angeboten. Für den Einbau musst du nicht das ganze Fahrzeug zerlegen, selbst das Gehäuse des Gebläses unterm Armaturenbrett kann man ohne Ausbau dessen flott erledigen, kenne einige Leute, welche die Klima nachgerüstet haben, sämtliche Kabel liegen, Bohrungen für Klimakompressor etc. sind auch vorhanden. Set kaufen, einbauen, Glücklich sein.

    Kabel für den Spoiler sieht man halt wenn die Heckklappe offen ist und genau hinschaut. Die dritte Bremsleuchte in der Heckklappe hatte meiner nicht, wobei man dazu sagen muss, dass meiner ein frühes Modell mit dem alten Logo ist, praktisch ne Zwischenserie, hat minimale Abweichungen zum normalen Modell, z.B. keine Reserve-Leuchte und einen anderen Heckwischermotor.
    Genehmigung braucht man in Deutschland nicht, weil Originalteil bzw. Original-Zubehör, wird dir jeder Prüfer oder Händler so erzählen. Meiner war damals auch fast ein Neuwagen mit der Laufleistung als Garagenfahrzeug. Aber wenn man bedenkt, dass die Händler bei Neuwagen auch Löcher in die Heckklappe gebohrt haben, um nen Spoiler zu fixieren, was solls? Elefantenkaugummi ist praktisch besseres Moosgummi zum Abdichten. Schrauben für den Spoiler waren damals dabei. Würde dir empfehlen, wenn du wirklich nicht bohren willst, eine Komplette Heckklappe mit Spoiler zu kaufen. Werksseitig gab es damals einen geänderten Rücklicht-Kabelbaum auf der Beifahrerseite, wo das Extra-Kabel für das Spoiler-Bremslicht mit dran war. Aber bevor man sowas findet, nimmst 2 Stromdiebe und pinnst das mit dran.

    Generell sind bei den BAs in den meisten Fällen (gibt Zwischenmodelle, bei welchen es fehlt) ist praktisch alles vorverkabelt: Elektrische Fenster und Spiegel, Klima, Nebelscheinwerfer, Sitzheizung, Wischwasssersensor, Scheinwerferreinigung, sogar Tempomat, obwohl nie in DE angeboten. Brauchst nur die Teile an sich, bei Fensterheber und Spiegeln die Türkabelbäume, und rüstest nach. Sicherungen sind in 95% auch schon drin. Kannst also einen komplett nackten nehmen und zum "Luxury" hochrüsten.


    Ok gut zu wissen dass der Spoiler Zubehör war.
    Ich persönlich kann ohne einer Anleitung keine Klima einbauen, vielleicht hat jemand von deinem Bekanntheitsgrad dazu was weil man in Google nichts findet außer Einzelteile der gesamten Klimaanlage (abgesehen von den Schrauben usw. noch). Ich weiß nicht ob das eine Werkstatt macht, ich kann ja mal nachfragen aber das wird sicher teuer.
    Und weil du meinst vieles könnte vorverkabelt sein, wären die Anschlüsse neben dem Dom nicht schon ein Hinweis? Um die Anschlüsse der Nebelscheinwerfer zu sehen muss man die Frontstoßstange abnehmen vermute ich...?
    Mein Modell: 1996 Genehmigungsdatum, 1997 Erstmalige Zulassung und besitzt auch noch das alte Mazda Logo.
    Type ist ein BA.
    Welche Leuchte meinst du genau mit der Reserve Leuchte?
    Ich war mal bei einem Mazda Händler und er meinte ich brauch unbedingt ein Genehmigungsdokument um den Spoiler zulassen zu können, naja Zulassungsbehörde wird es am besten wissen. Hast sogar Recht, die bohren auch nur. Dann werde ich das mal mit der Zulassungsbehörde klären, sehe das mit dem Spoiler nicht das all zu große Problem. Danke für dein Hintergrundwissen.

    Woher weiß ich ob mein Modell ein Zwischenmodell ist? Du sagst ja dass dein Modell auch ein Zwischenmodell sei. Mein Mazda hat zwei verschiedene Schlüssel, vielleicht auch ein Hinweis.

    Tja damals gab es ja schon vieles, daher wäre cool wenn der Mazda alles hätte. Mir persönlich geht jetzt nichts wirklich ab, aber wenn der alles hätte wär das Auto echt cool. Also von Sitzheizung hatte ich noch nichts gelesen, nur von beheizbare Spiegel. Oder Drehzahlmesser wäre ein geiles Feature mehr, angeblich kann man auch das Tacho einfach tauschen (fraglich wegen den KM-Stand wieder). Machen kann man vieles, was davon leicht zu machen ist für mich die Frage.
    Zitieren spare ich mir mal, wird sonst zu mächtig :D

    Genehmigung wirst du keine brauchen, ziemlich sicher. Wenn deiner ein 96er ist, kann es gut sein, dass deiner auch die minimalen Abweichungen besitzt.
    Anschluss für Nebler-Kabelbaum ist von unten zu erreichen, aber um die Nebler ordentlich zu verbauen kannst besser die Stoßstange abnehmen, geht in 10 Minuten. Nebler gibts als Set mit Kabel für 90€ neu bei ebay, Schalter für nen 10er und los gehts.
    Reserve-Leuchte meine ich die gelbe Leuchte unter der Tankanzeige, welche leuchtet, wenn nur noch wenig Sprit im Tank ist.
    Für Drehzahlmesser reicht es tatsächlich, lediglich das Kombi-Instrument zu tauschen, KM-Stand passt dann nicht mehr, weil dieser im Instrument gespeichert ist. DZM ist dort auch vorverkabelt. Sonst von einer Werkstatt tauschen und belegen lassen, geht auch fix.
    Sitzheizung, du hast bei der Handbremse in der Mittelkonsole 2 Blindkappen ;) darunter liegen die Stecker für die Schalter, und unter jedem Sitz ein 2-poliger Stecker für die Heizmatten.

    Für die Klima: Besorg dir am besten ein Komplettset in passend, dort liegt dann die Anleitung bei.
    Nur Original ist Banal :thumbup:

    "Vegetarisch" stammt aus dem Afroasiatischem und heißt übersetzt "Zu Dumm zum Jagen" 8)
    Wollte ich auch zuerst, da nur wir uns zwei derzeitig unterhalten.

    Im schlechtesten Fall hab ich keinen Heckspoiler aber Löcher... das wäre schade. Daher möchte ich das von der Zulassungsbehörde mir sagen lassen, nicht danach ohne irgendwas dazustehen. Gilt eigentlich auch für die Nebelscheinwerfer, sind ja original Teile.
    Die Erstmalige Zulassung soll für das Baujahr sprechen, also 1997 wobei er trotzdem das alte Logo noch besitzt. Vielleicht gibt es noch einen anderen Hinweis? Ausstattung, Bauweisen...
    Zu den Nebelscheinwerfern:
    ebay.at/itm/TYC-NEBELSCHEINWER…751a1f:g:kWEAAOSwmThcs28E
    ebay.at/itm/TYC-NEBELSCHEINWER…84253a:g:WssAAOSwSWRctqI5
    ebay.at/itm/Schalter-Nebelschl…2bf838:g:wsUAAMXQC-tTAw08

    Also nach den Angaben von dem Händler passen die Nebelscheinwerfer nur zu den Mazda 323 S Modelle. Mir kommt vor die sind auch für mein P Modell...? Hier jemand der aktuell einen mit den Nebelscheinwerfern verkauft: ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…-neu-/1032177252-216-2014

    Diese Reserve-Leuchte hatte ich noch nie gesehen? Sieht man die normal wenn man die Zündung einschaltet? Bin selbst schon auf die letzten 4 Liter Sprit im Tank runter gefahren aber nie eine gesehen.
    Hier meint einer es gibt die Reserve-Leuchte nur mit dem DZM Instrument: mazda-forum.info/threads/mazda…1998ez-tankleuchte.48800/

    Ja das Kombi-Instrument am besten in einer Werkstatt machen lassen, wenn man eh schon den KM-Stand gleichsetzen muss.

    Stimmt, mit welchem Werkzeug holt man die Abdeckungen am besten raus von der Mittelkonsole?
    asdfsf.jpg
    gasdf.jpg
    Hab das Set dazu gefunden fraglich ob der 2-Poliger Stecker wirklich dazu passt... auf ebay nicht ganz zu erkennen und außerdem sind es zwei sogar, weil die Heizmatten getrennt sind.
    Set wäre das da: ebay.de/itm/Systafex-Sitzheizu…chruestsatz-/400597560967

    Mich wundert halt dass niemand ein Video oder eine Anleitung zu den ganzen Nachrüstungen hat...

    Post was edited 2 times, last by “testt25” ().

    Du scheinst dir nach wie vor Sorgen wegen der Zulassung zu machen, brauchst du nicht. Ranbauen und gut. Sind auch zugelassen
    Nebelscheinwerfer für S BA, C BA, und P BA sind gleich, der S hat ab 96-97 die gleiche Front wie der P. Musst nur schauen ob das Kabel für die Nebler dabei ist, gibt auch Nebler wo dies beiliegt. Ich hab mir den Kabelbaum dafür selbst gebaut. Reserveleuchte gabs auch beim non-DZM-Instrument. Sitzt unten links zwischen Tankanzeige und Tacho (in deinem Fall).
    Der Schalter den du verlinkt hast, ist für die Nebelschlussleuchte. Schaul mal bei ebay-kleinanzeigen, da ist gerade einer für Nebelscheinwerfer inseriert.

    Sitzheizung wurde in Europa auch als Zubehör nie original angeboten, ergo, gibts dort auch keine PnP-Nachrüstlösung. Da musst du entweder selbst basteln oder dir passende Stecker aus Spenderfahrzeugen z.B. dem Xedos 6 oder 9 ausbauen. Für Plug&Play-Nachrüsten ist der P dort einfach das falsche Auto.
    Nur Original ist Banal :thumbup:

    "Vegetarisch" stammt aus dem Afroasiatischem und heißt übersetzt "Zu Dumm zum Jagen" 8)
    Das lustige ist halt, dass ich zur Zulassungsbehörde eine Email hingeschrieben habe und die meinten dass ich mit dem Auto hinfahren muss damit er es sich ansehen kann. Ich verstehe den Sinn nicht, da ich den Spoiler noch nicht habe. Ich wollte mich nur informieren, so wie du sagst mach ich das auch.
    Ja die Nebler sehen zumindest auch gleich aus wie der Originale, da ich gestern mein Modell mit den Nebelscheinwerfern gesehen hatte. Damit sieht das Auto schon etwas anderst aus, also nicht besser oder schlechter aber anderst. :D
    Also sollten die verlinkten Nebelscheinwerfer ohne Probleme passen.
    Wie gesagt ich war mit den letzten 4L Benzin unterwegs und habe keine Reserve-Leuchte leuchten gesehen.
    Also wäre dieser Schalter der richtige? ebay.at/itm/1996-2002-MAZDA-DE…20d98e:g:yf4AAOSw0FJbcoda
    Da brauche ich also ein Kabel vom Schalter zu einer Verbindung nach vorne und von vorne dann jeweils ein Kabel zu den Nebelscheinwerfer?

    Weil du von Spenderfahrzeugen sprichst, ich war schon bei drei verschiedenen Schrotthändler in meiner Nähe, die letztes Jahr noch genügend Mazda 323P's hatten und dieses Jahr keinen mehr... echt schade.
    Du meinst das falsche Auto für die Nachrüstung der Sitzheizung? In Ebay hab ich ein paar Schalter von den Xedos Modelle gefunden, du meinst die würden passen?

    Ich hab auch wegen der Klima nachgefragt, also bei Werkstätten die Klima/Standheizungen nachrüsten könnten haben leider keinen Nachrüstsatz mehr. Tja und ich finde auch nur mehr ein paar Einzelteile, weiß aber nicht was alles noch so dazu gebraucht wird. Also ein Set wäre sehr hilfreich, aber ich finde keines im Netz und die Firmen auch nicht.
    Der Schalter ist auch der falsche. Schau dir am besten einmal die Symbole für Nebelscheinwerfer an ;)
    Nebelscheinwerfer sind vorverkabelt. Du brauchst nur das letzte Stück zu den beiden Neblern. Kabel sitzt auf der Beifahrerseite vorn hinterm Stoßfänger, sieht man nur von unten, kommt man ran wenn der Stoßfänger abgebaut ist. Neben dem Schalter für die Nebelschlussleuchte liegt schon der Stecker für die Nebler. Stecker rein, Glücklich sein.
    Vom Xedos meinte ich die Stecker, wenn es zu 100% original und passgenau sein soll. Schalter musst du vom BA nehmen. Gibt aktuell einen Satz bei ebay-Kleinanzeigen.
    Nachrüstsätze für Klima sind auf dem offiziellen Weg nicht mehr erhältlich. Muss man bei ebay-de die Augen offen halten.

    Sonst schick mir ne PN wenn du genaueres wissen möchtest.
    Nur Original ist Banal :thumbup:

    "Vegetarisch" stammt aus dem Afroasiatischem und heißt übersetzt "Zu Dumm zum Jagen" 8)
    Also beim Schalter bin ich jetzt verwirrt... Der halbrunde Kreis muss doch nach rechts den Bogen haben? Hab ja nachgesehen, der jenige hat den Schalter dann anscheinend anderst gedreht :D
    Dieser wäre anderst gedreht und könnte eher passen? ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…26-mx6/1107649018-223-890
    Achso, meine vorher verlinkten Nebler haben keine Stecker dabei deshalb sprichst du das an.
    Diese Nebler hier hätten das Kabel dabei, mal suchen wo man die noch so her bekommt.
    ebay.at/itm/Nebelscheinwerfer-…b1159f:g:iswAAOSwVMJcHhkj
    ebay.at/itm/Nebelscheinwerfer-…eae32b:g:zr4AAOSwic5bNCrk

    Sind die Abdeckungen von den nicht vorhandenen Neblern zum abmontieren oder zum rausbrechen?
    Die passen wohl nicht, da der Verkäufer von F und P Modell schreibt...? ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…3-f-p/1089658931-223-3165
    Ok super Stecker rein und glücklich sein ^^

    Vermutlich dieser Schalter für die Sitzheizung: ebay.de/itm/264121250715?ul_noapp=true
    Ja und für die Stecker eben auch die Augen offen halten nach den Xedos...

    Danke für deine Infos bis jetzt :thumbup:
    Derzeitig hab ich finanziell grad Schwächen fürs Nachrüsten, dennoch werde ich hier mit dem Thema aktiv bleiben.
    Bin letztens auch draufgekommen, wenn ich die elektrischen Fensterheber nachrüste dass dort der manuelle Hebel übrig bleibt. Den kann man abbauen, aber wenn man kein Loch sehen will muss man auch die Türverkleidung mittauschen.

    Und in meinem Bundesland gibt es keinen einzigen Mazda derzeit der besser ausgestattet ist, also auf den Schrottplätzen oder Ersatzteilwagenspender.
    Auf meine PN hattest du glaube ich noch nicht geantwortet?
    Hallo,
    hab vor ein paar Tagen die Nebelscheinwerfer eingebaut. Grundsätzlich ganz easy der Einbau. Vorverkabelt war auch schon alles, wie du gesagt hattest.
    Meine kleinen Problemchen waren:
    Das Kabel hätte man so einfach aus dem Internet nicht bekommen, vielleicht hätte man das noch teuer von Mazda bekommen. Hab alles ausgebaut was die Nebler betrifft (von einem 1.5er 323er) bevor er verschrottet worden wäre. Zustand war ekelhaft (siehe Bilder) aber ich bin zu meinen Teilen, die ich gebraucht hatte, gekommen. Der Weg war weit und auch da gabs Probleme da ich den Zug nahm.
    Die Nebelscheinwerfer an sich waren zwar nicht kaputt aber der Halterahmen komplett verrostet und einer Nebler hatte einen komischen Film auf dem Glas (siehe Bilder). Zuerst sah es aus wie Undicht aber als ich den mal länger leuchten lies und mal das abputzen wollte ging das nicht ab. Naja dann hab ich die Nebler selber neu bestellt, relativ günstig und sehen aus wie neu. Den Kabelbaum und den nur auf einer Seite verbauten Plastikrahmen von den alten Neblern verwendet. Beim Einbauen hat mir der Schalter für die Nebler Probleme gemacht, hätte nicht gedacht dass es an dem liegt... hab dann den Schalter von der Heckscheinheizung probiert da der den gleichen Anschluss hat (siehe Bilder). Ist zwar das falsche Symbol aber den Schalter raus zubekommen ist echt schwer vor allem ohne Abdrücke und Kratzer mit den Schraubenzieher zu hinterlassen. Ich hatte die Uhr mit ausgebaut vom Schrott Auto, da war zum Glück der zweite Heckscheibenheizer-Schalter noch drauf.
    Nach dem Einbau der Nebler hab ich dann das neue Licht gleich mal im Dunkeln verwendet und war erstaunt was das zusätzliche Licht vor allem in den Kurven brachte. Bin voll zufrieden und mache mich als nächstes an dem Heckspoiler... immerhin leuchtet zum ersten Mal nach 23 Jahren die Nebelscheinwerfer Leuchte am Tacho, haha.

    Hast du eigentlich an der Auspuffanlage was gemacht?

    Im Anhang mal ein paar Fotos von meinem Baby. :saint: Leider kann man hier nur kleine Dateien hochladen, hab die Auflösung stark reduzieren müssen...
    Files
    • 20190701_145306.jpg

      (398.98 kB, downloaded 4 times, last: )
    • 20190701_171859.jpg

      (572.88 kB, downloaded 4 times, last: )
    • 20190711_123624.jpg

      (787.38 kB, downloaded 4 times, last: )
    • ff6.png

      (972.99 kB, downloaded 4 times, last: )
    • 20190711_154146.jpg

      (963.06 kB, downloaded 5 times, last: )
    • ff3.jpg

      (201.21 kB, downloaded 4 times, last: )
    • ff4.jpg

      (167.39 kB, downloaded 4 times, last: )
    • ff5.jpg

      (191.25 kB, downloaded 4 times, last: )
    • ff2.jpg

      (181.2 kB, downloaded 4 times, last: )
    • ff1.jpg

      (189.38 kB, downloaded 6 times, last: )

    Post was edited 2 times, last by “testt25” ().

    Interessant, die Plastik-Rahmen habe ich so noch nie gesehen. Wusste auch nicht, dass der Schalter für die Heckscheibenheizung in den Stecker für Nebler passt, und funktioniert. Man lernt echt nie aus!

    Dein Wagen schaut echt aus wie neu, Respekt. Erinnert mich an meinen vor ca. 10 Jahren :D
    Wenn du Interesse hast und auf Facebook unterwegs bist, tritt doch mal der Mazda-Community bei (Forum sowie Facebook). Im Forum findest du viele Anleitungen für sämtliche Modelle, auch den PBA. Gibt dort auch ein paar PBA-Fahrer sowie Ehemalige. Ein guter Freund von mir hat den Schönsten PBA in DE meiner Meinung nach (original MS-Schwelleransätze, K-Sport-Gewindefahrwerk etc.). Es findet demnächst in Mitteldeutschland auch ein Treffen statt, solltest du Interesse haben.
    Nur Original ist Banal :thumbup:

    "Vegetarisch" stammt aus dem Afroasiatischem und heißt übersetzt "Zu Dumm zum Jagen" 8)
    Du meinst den Plastikrahmen für den Nebler selbst? Ich wusste das vorher auch nicht und noch komischer kam mir damals vor dass es den auch Werk aus nur für eine Seite gibts. Hab auch mal bei Mazda nachgefragt und die meinen auch nur dass es nur für eine Seite den Plastikrahmen gäbe.
    Nein man lernt nie aus, das gefällt mir auch beim basteln am Auto - man kennt es immer besser.
    Danke, hab da auch einen Neuwagen der trotzdem alt ist. Mit 35.000km sieht alles wie der Motorraum TOP aus, das versuche ich auch beizubehalten. Finde es schön den als Neuwagen zu erleben, obwohl er alt ist. #scheunenfund

    Welche Mazda Community ist es denn genau, poste mal den Link bitte. Dann kann ich mich dort auch mal durchklicken und mich schlau machen, danke für deinen Hinweis.
    Meiner ist halt richtig original noch, mit Tuning kann man das Auto immer verbessern/verschlechtern. Hast einen Link zu einem Bild zu dem Mazda von deinem Freund?
    Danke für deine Info, ist halt weit weg von mir aber schreib mir mal wo und wann das sein soll.

    Hier noch ein paar weitere Bilder... Zwei von der Nachtfahrt, einmal mit Nebler und normalen Abblendlicht und einmal ohne Nebler und normalen Abblendlicht (aber die Kamera fängts nicht so gut ein). Auch die starken Kratzer leider, dafür die Uhr in der Mittelkonsole wieder schöner.
    Was mir noch aufgefallen ist, das 1.5er Modell vom 323 hatte eine bessere Innenraumbeleuchtung und bei Fahrer- und Beifahrerseite zusätzlich kleine Ablagen am Boden. Wusste ich gar nicht, siehe Bilder. Die Innenraumbeleuchtung hab ich aber noch nicht getauscht da ich nicht weiß ob sich das mit dem jetzigen Ausschnitt der kleineren Beleuchtung ausgeht ohne dass da nun der Himmel blöd aussieht wenn da was fehlt.
    Ich wollte auch mehr ausbauen von dem Schrottauto aber leider wurde mir keine Zeit dazu gegeben. Ich hab nur kurz nach gesehen dass scheinbar auch andere Fenstergläser verwendet werden für die elektrischen Fensterheber. Vielleicht doch nicht so einfach... Auf jeden Fall ist das wichtigste mir gelungen und jetzt noch den kommenden Spoiler drauf machen danach mal weiter sehen... :)
    Files
    Die Ausstattungsmerkmale sind nicht motorenabhängig, sondern von der Ausstattung. Die Innenleuchte mit Leselampen ist Serie ab Comfort, die seitlichen Ablagen ab Luxury. Du scheinst die absolute Basisversion zu besitzen mit der einfachen Leuchte und nicht-höhenverstellbarem-Fahrersitz. In DE hatten diese unlackierte Stoßfänger, aber zwischen DE- und AT-Versionen gibt es gerne mal Abweichungen z.B. die lackierten Stoßfänger. Die seitlichen Fächer neben den Sitzen kannst du so verbauen, musst nur mit einem Taschenmesser die passenden Löcher in den Teppich machen, Bohrungen sind schon da.
    Das mit der Innenleuchte sollte auch so gehen. Kommt ja eigentlich nur Dauerplus, Schaltplus von der Tür und Masse dran. Ist übrigens eine Innenleuchte mit zuschaltbaren Leselampen ;)

    forum.mazda-community.de/

    Dort findest du viele brauchbare Informationen. Das Treffen findet aber schon kommende Woche ab Donnerstag statt, ist vielleicht etwas spontan. Im Forum findest mich ebenfalls inkl. Thread übers Auto, kannst mir auch gerne dort schreiben.
    Nur Original ist Banal :thumbup:

    "Vegetarisch" stammt aus dem Afroasiatischem und heißt übersetzt "Zu Dumm zum Jagen" 8)
    Achso, also gab es sozusagen auch die Möglichkeit beim schwächeren Motor die Luxury Austattung zu besitzen?
    Wobei es von meinem Mazda ja die noch schlechter ausgestatteten Variante gab, eben ohne der Möglichkeit das Tacholicht zu regeln und ohne lackierte Stoßstange vorn und hinten (war die Jubiläum Version).
    Ja das mit den seitlichen Fächer weiß ich, hab die ja auch ausgebaut vom anderen.
    Das mit der Innenleuchte funktioniert auch, mir geht es dabei nur um das weitere Ausschneiden vom Himmel. Jetzt ist eben der alte Ausschnitt von der einfachen Innenleuchte, die neue Innenleuchte müsste man irgendwie genau zuschneiden können.

    Aber Biglumpi heißt du dort nicht?